Wellenreiten auf Fuerteventura

Hoch die Hände Wochenende und natürlich ab aufs Brett und in die Wellen. Unser Intermediate Surfkurs machte sich heute Morgen mit Coach Cri und Angie direkt auf den Weg an die Punta Blanca. Auch wenn sie heute leider nicht die einzigen waren, hat immerhin die Sonne ihr bestes gegeben und für gute Laune gesorgt. Kathrin und Delia konnten ihre letzten Wellen voll und ganz genießen und noch mal alles geben, bevor es morgen beziehungsweise am Montag wieder ins kalte Deutschland geht. Die ein oder andere Partywave war heute auch dabei. Geteilte Freude ist ja schließlich doppelte Freude. Wie hat Angie den Tag so schön zusammen gefasst? “Close to epic”.

Für Coach Miki und den Beginner-Kurs ging es gegen Mittag an den Cotillo Beach. Dort hatten sie die komplette Bucht nur für sich und so konnten alle üben was das Zeug hält. Armando und Rahel hatten heute ihren ersten Surftag und haben sich sofort ins Weißwasser gestürzt und sind eine Welle nach der anderen abgesurft.

Morgen können dann alle noch einmal die müden Muskeln entspannen, um dann hoffentlich voller Elan in eine neue Surfwoche in unserem Camp auf Fuerteventura zu starten.

Zur Bildergallerie

Hat dir unsere Inhalt gefallen? Dann bewerte ihn doch. Danke schön <3
Wellen Trenner Ende