Private-Coaching auf Fuerteventura

Auch heute wurden unsere Surfschüler auf Fuerteventura wieder mit viel Sonne begrüßt. Gestärkt vom gestrigen Geburtstags-Tiramisu machten sich unser Beginner- und Aufsteigerkurs heute Morgen direkt mit Coach Dani auf den Weg zu unserem Hausstrand in El Cotillo. Trotz herausfordernder Bedingungen machten alle das Beste daraus und hatten sichtlich Spaß. Die Sonne und die Tipps von Dani waren hierbei natürlich noch mal eine große Hilfe. So konnte Nadja im Nachhinein von ihren super Fortschritten berichten und auch die restlichen Kurs-Teilnehmer Maike, Alexandra, Tatjana und Kathrin haben sich heute wacker geschlagen.

Für Yves startete der zweite Private-Coaching-Tag mit einer Video-Analyse der gestrigen Surf-Session. Coach Angie zeigte ihm genau an welchen Stellen er noch arbeiten muss und was bisher schon ziemlich gut aussieht. Hier war natürlich auch wieder die ganze Familie mit dabei. Im Anschluss ging es dann gemeinsam an den Strand und Yves konnte direkt das gelernte in die Tat umsetzen.

Unser Intermediate-Kurs machte sich heute Nachmittag mit Surf-Coach Cri an die Northshore. Anna konnte sich heute das erste mal mit einem Hardtop im Wasser versuchen und war begeistert, auch wenn das ganze doch anstrengender war als gedacht. Die restlichen Kurs-Teilnehmer Delia, Patrick und Sandrine hatten im Wasser eine Menge Spaß und sind ebenfalls voll auf ihre Kosten gekommen. So wurde eine grüne Welle nach der anderen gesurft.

Jetzt freuen sich alle auf den anstehenden Barbecue-Abend. Der perfekte Abschluss für einen Tag voller Surfen und die beste Vorbereitung für die nächste Session.

Zur Bildergallerie

Hat dir unsere Inhalt gefallen? Dann bewerte ihn doch. Danke schön <3
Wellen Trenner Ende