Butterkekse

 

Dieser Teig mag es kühl, besteht hauptsächlich aus Butter und ist super geeignet für Butterkekse. Salzig gefüllt ist der Mürbeteig die Grundlage für Quiche, ein super Surfer-Snack für zwischendurch. Also ran an den Ofen, let’s Back!

Zutaten

1 Ei

300g Mehl

200g Butter

100g Zucker (für einen Quiche-Boden kann man diesen einfach weglassen)

Zutaten Mürbeteig

 

 

 

Mürbeteig

Zubereitung

Das Mehl wird auf eine saubere Arbeitsfläche gesiebt. Mit einem Löffel drückt man eine Mulde hinein und gibt den Zucker und das Ei hinein. Die zimmerwarme Butter wird in Stücken auf dem Rand verteilt. Zunächst hackt man die Masse mit einem scharfen Messer gut durch bevor man mit den Händen die Zutaten zu einem homogenen Teig verknetet.

Der Teig sollte mindestens eine Stunde im Kühlschrank ruhen, bevor man ihn weiterverarbeitet. Nun habt ihr die Wahl. Für eine Quiche kann man nun verschiedenes Gemüse mit Schmand und Käse mischen. Den Teig zuvor blind backen (getrocknete Hülsenfrüchte auf den Boche geben, damit dieser beim Backen nicht aufgeht) und danach die Käse Masse auf den Boden geben.

Wir haben uns aber für leckere Anker-Cookies entschieden, die perfekt sind für unsere Pause zwischen den Surfsessions. Wieder ein Mal ein simples aber umso leckereres Rezept und sind auch in unserem Surfcamp der absolute Bringer!