Beginnerkurs am Strand El Cotillo

Ahh, geduldige Surfer auf Fuerteventura werden bei uns ordentlich belohnt. Denn nach dem regnerischen Tag gestern und heute morgen kam die Sonne am Mittag heraus! Pünktlich zu unserem Beginnerkurs hieß es purer Sonnenschein. Und so wurde auch surfen gelernt bei den Mädels. Coach Dani hatte das Glück mit 5 super motivierten und noch begabteren Mädels die Wellen am “Hausstrand” in El Cotillo zu surfen. Anneliese, Lisa und Jacky haben alles bisher gelernte heute angewendet und standen fast jede Welle ohne Probleme! Zum Schluss trauten sie sich dann auch an die etwas größeren Weißwasserwellen ran. Nach einer kurzen Theorieeinheit über Turns von Surflehrer Daniele probierten sie direkt die ersten schrägen Fahrten auf der Welle. Und schwupps, auch die Turns saßen nach kurzer Zeit! Super! Und weil die Stunde so schön war, die Sonne schien und der Wind pausiert hat, wollte keiner den Strand verlassen und es wurde kurzerhand die Stunde ein wenig verlängert. Mit großem Grinsen im Gesicht und lauter Musik hieß es nach der Surfsession wieder ab zur Surfschule. Zur Stärkung für unsere fleißigen Beginner gibt es heute Abend leckere Burger von unserer lieben Köchin Babsi! Mhhhh…..guten Appetit!

Die beiden Surfer- Ladies im Intermediatekurs hatten heute Glück: Sie hatten Coach Cri an der Punta Blanca an der North Shore ganz für sich alleine! Und das wurde fleißig ausgenutzt: Sie trotzen dem Regen und fragten sich durch das ganze Surferwissen unseres Surflehrers durch und nahmen Welle nach Welle! Dabei sahen die paar anderen Surfer an dem Spot ganz schön alt aus..Grüne Wellen wurden nach rechts und nach links abgesurft und das Turnen perfektioniert. Nach einer erfolgreichen Session wurde Cri abgeklatscht. Wir können es kaum erwarten euch weiter surfen zu sehen Mädels!

So in dem Sinne: Guten Hunger und wir sehen uns später! :)

 

Zur Bildergallerie

Wellen Trenner Ende