Intermediate Surfkurs

Surfen lernen im Winter – auf Fuerteventura gar kein Problem: Warmes Wasser, off-shore Wind, strahlender Sonnenschein und jede Menge Wellen, so lässt es sich doch aushalten, oder?

Auch wenn die Bedingungen heute leider wahrlich wieder nicht einfach waren, so kam der Spaß definitiv nicht zu kurz. Beim Beginner- und Aufsteigersurfkurs am Cotillo Beach wurde der Fokus heute auf den Take-Off gelegt: Bevor es ins Wasser ging, wurde fleißig auf dem Sand geübt, wie man richtig auf dem Surfbrett aufsteht. Danach wurde das Ganze im Wasser weiter perfektioniert.

Den Intermediatekurs verschlug es am Mittag an die Punta Blanca, wo die Bedingungen nicht ganz einfach waren. Aber unser Schützlinge wären nicht unsere Schützlinge, wenn sie diese Herausforderung nicht mit links gemeistert hätten. Die heutige Aufgabe bestand darin, die richtigen Wellen anzupaddeln, was wie ihr auf den Bildern sehen könnt, auch perfekt geklappt hat, sodass am Ende jeder seine perfekte Welle surfen konnte. Dank Aushilfs-Fotografin Paula wurden die schönsten Momente im Wasser auch für die Ewigkeit festgehalten.

Und was kann man an so einem wunderschönen Tag außerdem noch machen außer surfen? Richtig, auf dem Asphalt weitersurfen. So hieß es heute für Sebastian, Raimund, Christian, Helena, Agnes, Melanie, Sina und Martin heute Kurven fahren üben auf dem Carver-Board zusammen mit Surflehrer Jordi. Die perfekte Vorbereitung für eine erfolgreiche Surfsession morgen.

Viel Spaß mit den Bildern von heute!

Zur Bildergallerie

Wellen Trenner Ende