Bgeinnerkurs Surfen

Wellen, Wellen, ganz viele Wellen. Und wie unsere Surfer aus dem Surfcamp es sagen würden: “Je OLA, desto TOLLER!” War das heute wieder ein schöner Tag!

Für die Surfer aus dem Intermediate- Kurs hieß es heute früh aus den Federn springen und rein in die Theoriestunde. Denn nach 2 Tagen an einem Beach- Break mit soften Wellen ging es heute das erste Mal ans Riff. Damit unsere Surfcamper auch bestens darauf vorbereitet sind, erklärte Surfcoach Dani zu aller erst den Spot an der North Shore Fuerteventuras, den es hieß unsicher zu machen. Strömungen, Channel und Wellen waren schnell besprochen und alle freuten sich auf das erste Mal Riffsurfen mit langen Wellen und viel Swell. Sobald die sieben Sachen in die Busse verfrachtet wurden, düsten sie los zur Punta Blanca, einem super Spot für den ersten Besuch außerhalb des Strandes. Der angesagte Swell enttäuschte nicht: wenig Wind, glassy Wellen in der Outside und grüne und Weißwasserwellen in der Inside zauberten den FreshSurfern ein Lächeln ins Gesicht. Dazu schien die Sonne herunter und das Mitten im Winter! Yan und Dominic feuerten heute nochmal an ihrem letzen Tag schnelle Turns und erste Cubacks aus! Super gemacht!

Die Beginnerkurse hatten heute die Surflehrer Cri und Jordi an ihrer Seite, waren also bestens gewappnet für die größeren Wellen am Cotillo Beach. Durch den aufkommenden Swell liefen die Weißwasserwellen bis weit an den Strand und somit war es ein Klacks den einen oder anderen Take- Off auf dem Brett hinzulegen. Vor allem die Kinder und die Mädels tischten heute ordentlich auf: Stefanie und Sydney standen sicher wie nie und übten sich an den ersten Turns. Übung macht den Meister! Für Jennifer und Andrea war es heute der erste Tag auf dem Surfboard auf Fuerteventura. Sie konnten es kaum erwarten ihre Skills im Wellenreiten weiter zu verfeinern und zu zeigen, was sie schon alles drauf haben. Das sah klasse aus!

Wie könnte man den Tag besser ausklingen lassen, als bei einer leckeren Pizza mit viel Käse und dem einen oder anderen Bier/ Cola? Furio, Giulietta und Romeo wir sind so gut wie da! Und wir kommen mit großem Hunger….

Zur Bildergallerie

Wellen Trenner Ende