Wieder ist eine Woche vorbei hier in unserem Surfcamp auf Fuerteventura. Wir nähern uns mit Riesenschritten Weihnachten, was man dem Wetter hier aber nicht anmerkt :) Sonne pur hieß es heute für unsere Gäste. Da macht der Sprung ins Wasser natürlich gleich doppelt Spaß.

Los ging es mit unseren Beginnern und Aufsteigern. Die fuhren zusammen mit den Coaches Angie und Jordi an den Cotillo Beach. Nach dem Aufwärmen und dem Stretching stürzten sich unsere Surfschüler bewaffnet mit unseren Boards gleich ins Wasser. Geübt wurden die Take-off und Turns. Angie und Jordi waren beeindruckt von den Fortschritten ihrer Schützlinge. Elisa und Marcus machten ihre Sache so gut, dass sie ab Montag bei den Intermediates mitsurfen – gut gemacht, ihr beiden!

Die Intermediate verschlug es heute zusammen mit Cristiano und Pablo wieder ans Riff. Die Wellen waren wieder größer als in den letzten Tagen und boten Maren, Anton, Christoph und den Anderen reichlich Gelegenheit, neben der Positionierung auch den Take-off und die Turns in der grünen Welle zu üben.

Und weil und weil heute alles so gut lief und unsere Surfschüler vor Motivation nur so sprühen, haben sie sich heute Abend gleich mal Boards ausgeliehen, um morgen dann selber nochmal auf Wellenjagd zu gehen.

Und wir freuen uns schon auf die nächste Woche voller Wellen, Sonne und strahlender Gesichter.

Wellen Trenner Ende