Happy Surfschüler

Viiiieeel Sonne gab’s heute. Das freut unsere Gäste und entsprechend strahlend waren die Gesichter, die uns schon morgens im Office entgegenkamen. Denn auch heute ging es für unsere Beginner wieder am Morgen los. Nach einem ausgiebigen Doppeltauchgang vor der Insel Los Lobos vorgestern hat es Daniel heute wieder ins Wasser verschlagen. Diesmal nicht mit Blei, sondern mit einem schwimmenden Objekt – dem Surfboard :).

Bihta konnte heute leider nicht mit ins Wasser. Dafür hat sie auf Fotografin umgesattelt und fleißig auf den Auslöser gedrückt. Für unsere Aufsteiger ging es heute mit Angie in die grünen Wellen. Aber bevor man die surfen kann, muss man erstmal rauspaddeln. Also schnell noch aufwärmen, Board schnappen und paddeln üben. Danach trainierte Angie mit ihren Surfschülern das Drehen und Positionieren, um sie dann auf die Jagd nach grünen Wellen zu schicken. Das ließen sich Kathrin, Jürgen und die anderen nicht zweimal sagen. Viel Spaß hatten sie dabei auch noch.

Für unsere Intermediates ging es heute nicht ans Riff, sondern an einen Beach Break. Bei strahlendem Sonnenschein und kristallklarem Wasser feilten Monika, Christoph, Tony, Maren und Anna-Maria dort an ihrem Take-off und den Turns.

Zum Abschluss konnten unsere fleißigen Surfschüler ihre müden Muskeln beim Yoga mit Erika ausdehnen. Und so geht wieder ein wunderschöner Surftag zu Ende. Wir freuen uns schon auf morgen.

Wellen Trenner Ende