Surfen

November gleich brrr kalt? Nicht bei uns! Hier wird bei Sonnenschein gesurft und auf Dachterassen Musik gemacht.

 

Von Burgern und Konzerten

Diesen Dienstag war es wieder so weit: Burger Abend! Leckere, saftige Burger von unserer Köchin Babsi gab es zum Abendessen im Surfhouse. Ob Fleischliebhaber oder Vegetarier – wie immer war für jeden Etwas dabei. Doch war dieser Dienstag kein gewöhnlicher. Singer und Songwriter Benne spielte ein Konzert auf der Dachterasse des Surfhouses. Gäste sowie das FreshSurf Team machten es sich mit Kerzenschein und vollem Bauch auf der Terasse bequem und lauschten der akustischen Musik von Benne. Die Stimmung war gelassen und familiär – genau das was man nach einem erfolgreichen Surftag braucht. Nach dem Konzert gingen dann ein paar Gäste noch zu unserer Lieblingsbar in El Cotillo, dem “Schweizer”. Wir hatten alle einen sehr schönen Abend :)

 

Wiiiiiiiiindig

Nach einem kurzen Spotcheck am Mittwoch morgen entschieden die Coaches, dass es zu windig zum Surfen sei. Aber keine Bange! WIr sind für jedes Wetter vorbereitet ;) Also durften unsere Surfer bei DrySurf, Carven und Surf-Theorie ihre Kenntnisse auf dem Trockenen erweitern. Wie? Beim DrySurf wurden Positionierung, Technick und Take-off geübt. Beim Carven durften wir zur Abwechslung mal auf dem Asphalt surfen :P Danach gab es noch Surf-Theorie um das Wissen über Wellen und das Surfen selbst zu vertiefen.

 

Super-Samstag

Mit klarem Sonnenschein, tollen Wellen und mäßigem Wind starten wir ins Wochenende. Bei diesen super Konditionen waren erfolgreiche Surfkurse vorprogrammiert. Laut Cristiano und Dani haben sich alle Gäste super geschlagen und viele Fortschritte gemacht. Den einen oder anderen Drink haben sich am Samstag auf jeden Fall alle verdient!

 

Seht euch die Bilder dieser Woche an!

Wellen Trenner Ende