Pro Surfer unter sich

So ein schöner Samstag heute auf Fuerteventura! Für unseren Aufsteiger Kurs ging es heute Morgen an den Cotillo Beach. Heute konnten unsere Surfschüler vor allem Sicherheit im Umgang mit dem Surfbrett bei großen Wellen lernen. Diese meinten es heute nämlich auch wieder sehr gut mit uns! Vielleicht dann doch ein bisschen zu gut, kurzerhand wurde aufs Bodysurfen umgestiegen, aber natürlich nicht bevor erst mal ein paar kräftige Weißwasserwellen gestanden und abgesurft wurden! So konnten sich unsere Gäste dennoch austoben und lernten ein besseres Gefühl für die Wellen zu bekommen.

Auch unsere Anfänger machten sich auf den Weg zu unserem Hausstrand. Da das Surfen ja bekanntlich von vielen Bedingungen und von der Natur abhängt, kann es auch manchmal passieren, dass sich die Sandbänke – welche für das Brechen der Wellen verantwortlich sind – an manchen Tagen ungünstig verhalten, so wie es momentan am Cotillo Beach der Fall ist. Dennoch konnten unsere Surfschüler super mit den erschwerten Bedingungen umgehen und holten alles raus was heute ging!

Unsere Intermediates machten sich heute wieder einen schönen Nachmittag am Riff von Fuerteventura. Die Wiederholungstäter Corinna und Daniel hinterließen mit ihrer Wellenauswahl auf jeden Fall einen bleibenden Eindruck bei unseren Coaches Jordi und Dani. Auch Christian surfte einige gute Wellen und hatte eine Menge Spaß! Die liebe Emma machte es sich heute zur Aufgabe unseren Coach Jordi im Wasser zu verfolgen – das ganze war mit viel Spaß und Party-Waves verbunden =)

Unsere Surfcoaches Jordi und Dani waren auf jeden Fall super happy mit dem Intermediate Surfkurs – alles in allem war es eine super Surfgruppe die sich super in den Wellen und im Line-up von Fuerteventuras Northshore zurecht gefunden hat! Happy students – happy coaches =)

Zur Bildergallerie

Hat dir unsere Inhalt gefallen? Dann bewerte ihn doch. Danke schön <3
Wellen Trenner Ende