kleiner Junge bei großem Swell

Volles Programm heute im Surfcamp Fuerteventura! Der Swell blieb konstant, so dass alle Kurse auf ihre Kosten kommen konnten :) Für die Beginner ging es heute an den Beach Break in El Cotillo, wo die Schüler mit “großen aber total geordneten Wellen” ihre Surfskills ausbauten. Die Coaches standen die ganze Zeit mit hilfreichen Tipps zur Seite und zauberten allen ein großes Lächeln aufs Gesicht. “Heute war es echt klasse zum üben, hat total Spaß gemacht”, sagt Lena nach der Lesson. Vor allem die Kleinsten heute hatten sichtlich Spaß und so zeigte Philipp den Erwachsenen erstmal wo es lang geht.So viele Stand- Ups haben wir schon lange nicht mehr gesehen, mega Leistung!

Für unsere 4 amtierenden ProSurfer gab es heute wieder eine Intermediate Stunde an der North Shore. Hier hieß es paddeln und dem Swell die Stirn bieten. Wellen wollen abgesurft werden…also go for it!

Außerdem gab Cristiano wieder eine seiner legendären DrySurf- Stunden für . Gleichgewicht, Beweglichkeit und Timing standen auf dem Plan. Ihr habt noch nie was davon gehört? Dann schaut doch einmal bei der nächsten Stunde vorbei :) Es ist die optimale Vorbereitung für das Surfen, hier könnt ihr eure Surf- Fitness testen und eure Skills weiter üben. Stand- Ups oder auch Turn klappen danach viel besser, versprochen! :)

Lust auf ein After- Surf- Cerveza? Wir sehen uns nach dem Abendessen bei der Jam Session in Lajares!

 

Zur Bildergallerie

Hat dir unsere Inhalt gefallen? Dann bewerte ihn doch. Danke schön <3
Wellen Trenner Ende