Surfkurse Fuerteventura El Cotillo

Tag 2 der letzten Woche im September. Wie schnell die Zeit vergeht, wenn man Spaß hat! Auch das Wetter spielt wieder mit und verwöhnt uns mit Sonne, wenig Wind und schönen Wellen. Das durften unsere Beginner- und Aufsteigerkurse heute am Strand von El Cotillo gleich mal genießen. Die Wellen waren immer noch kräftig und nicht klein, aber super zum lernen. So konnten alle fleißig ihre Take-offs und Turns üben. Und das Beste: heute Morgen waren weit und breit keine anderen Surfer am Strand. Melanie ist heute unsere Heldin des Tages. Dafür, dass sie so lange nicht mehr auf dem Brett stand, hat sie ihre Sache super gemacht. Weiter so, Melanie!

Unsere Intermediates machten sich am Nachmittag auf ans Riff. Die Punta Blanca tischte heute so richtig auf – schöne, saubere Wellen, aber nicht klein. Davon ließen sich Hayo und Stefan aber nicht abhalten. Nach einer kurzen Eingewöhnung im Channel legten die beiden im Line-up los und gingen auf die Jagd. Und die war durchaus von Erfolg gekrönt. Sowohl Stefan also auch Hayo feilten an ihrer Positionierung, dem Timing und dem Take-off.

Zur Belohnung gibt es heute Abend Babsis großartige Burger. Damit können unsere müden Krieger ihre Batterien wieder aufladen und sich morgen mit neuer Energie in die Fluten stürzen.

Hat dir unsere Inhalt gefallen? Dann bewerte ihn doch. Danke schön <3
Wellen Trenner Ende