Surfschule Fuerteventura

Vielen lieben Dank, Nane!

Diese Woche mussten wir uns leider von unserer Nane verabschieden. Es wurde noch mal lecker gegrillt mit dem ganzen Team und auf ein Bierchen im Schweizer angestoßen. Mehr als ein halbes Jahr war sie bei uns im FreshSurf-Team und hat uns tatkräftig unterstützt. Wir wünschen dir viel Erfolg mit deinem Studium und sagen nochmal “Vielen lieben Dank!“

Surfen und Stadtfest in El Cotillo

Diese Wochen konnten unsere Surfschüler bei tollen Bedingungen an ihren Take-offs arbeiten und ihre Surftechniken verbessern. Unser Hausstrand in El Cotillo überzeugte mit perfekten kleinen Wellen, die super für unsere Beginnerkurse waren. Auch der Fortgeschrittenenkurs kam nicht zu kurz und tobte sich bei genauso guten Bedingungen am Riff aus. Gegen Ende der Woche zeigte sich der Wind dann mal wieder von seiner stärkeren Seite, doch davon ließen sich unsere Surfkurse nicht stören. Angie nahm sich am Donnerstag die Zeit um mit ihrer Gruppe am Ende des Kurses auch mal ohne Brett ein paar Wellen zu nehmen. Das geht nicht? Na klar! Nur mit dem eigenen Körper wurden die Wellen “gesurft“. Der Kurs fand‘s super und Verena war völlig aus dem Häuschen, dass das überhaupt möglich ist!

Unser legendärer Grillabend fand diesmal am Mittwochabend statt – viel Hunger, gute Stimmung und glückliche Gäste. Da hat Babsi unsere Grillmeisterin mal wieder alles richtig gemacht.

Diese Woche hat ebenfalls das jährliche Stadtfest in El Cotillo begonnen. Jeden Tag gibt es nun ein unterhaltsames Programm für Jung und Alt, lecker Essen und Trinken, Live-Musik und Unterhaltung. Perfekt um nach einem anstrengenden Surftag runterzukommen und zu entspannen. Genauso gut entspannen könnt ihr hier mit unserem Fotospezial mit den schönsten Bildern dieser Woche.

 

Viel Spaß beim Durchklicken!

Wellen Trenner Ende