Alex rockt die Wellen

“Neue Woche, neue Gesichter” hieß das Motto der heutigen Surfkurse.

Nach einem ausgiebigen Frühstück ging es für alle Neulinge zusammen um 9 Uhr los. Los ging es mit einer ausführlichen Sicherheitseinweisung von Surfcoach Miki. Dort wurde erklärt, auf was es im Wasser zu achten gilt, damit am Ende auch alle wieder heile zurückkommen. Nachdem danach jeder seinen passenden Neoprenanzug, Lycra, Leash und natürlich das Surfboard bekommen hat, ging es auch schon direkt los an den Strand von El Cotillo, wo kleine aber feine Weißwasserwellen auf unsere Teilnehmer vom Surfkurs warteten. Nachdem die ersten Wellen auf dem Bauch abgesurft wurden um ein Gefühl für die Wellen und das eigene Surfboard zu bekommen, ging es ans Take-Off-Training – erst am Strand und dann im Wasser. Die glücklichen Gesichter bei der Rückkehr in die Surfschule sagten da mehr als 1000 Worte, dass es eine spaßige und erfolgreiche Surfstunde war. Dem wellenreichen Surfurlaub steht also nichts im Wege.

Die “alten” Hasen im Aufsteigerkurs  taten es den Beginnern gleich und nutzten die Kraft der Wellen am Cotillo Beach. Unter der Aufsicht von den Surflehrern Jordi, Dani und Pablo konnten alle an ihrem Take-off weiter feilen und der ein oder andere sogar schon die ersten Turns fahren – macht weiter so!

Da der Cotillo Beach heute DER Place to be für alle Level war mit seinen kleinen, klaren Wellen, zog es auch den Intermediatekurs am Nachmittag an den Strand anstatt zum Riff. Neu mit dabei waren Palingwendé und Bila, die am Samstag den Sprung vom Aufsteiger in den Fortgeschrittenenkurs machen konnten. Außerdem mit dabei unsere süßen Surfer-Turteltäubchen Domi und Alex sowie Thorsten.

Wir wünschen euch allen einen wunderschönen Abend und hoffen, ihr hattet einen mindestens genauso schönen Start in die Woche, wie wir im Surfcamp auf Fuerteventura.

Zur Bildergallerie

Hier gibts die Fotos von heute!
Wellen Trenner Ende