Happy faces

Cotillo Beach zeigte sich heute von seiner besten Seite. Offshore-Wind, glassy Wellen und traumhaftes Wetter. In unseren Beginnerkursen ging es heute bunt zu. Viele Kinder, viele glückliche Gesichter und jede Menge Surf-Action! Mit Sack, Pack und Surfboards ging es am Morgen zum Cotillo Beach. Es wurde gelacht, gesurft und gepaddelt was das Zeug hält. Emil machte seine Sache heute besonders gut und beeindruckte Surfcoach Dani so richtig mit seinen Surfkünsten. Da auch bei vielen anderen der Take-Off schon ganz gut sitzt, wurde bereits das Kurven fahren geübt und die Balance auf dem Brett verbessert. Super gemacht, Leute!

Unsere Intemdiates machen sich heute wieder auf ans Riff. Nach einem kurzen Warm-up und Spotcheck ging es auch schon ins Wasser. Eine Welle nach der anderen wurde angepaddelt und ein Take-Off nach dem anderen hingelegt. Neu mit dabei Katharina und Frank. Das Vater-Tochter-Gespann ist gestern aus dem Beginnerkurs in den Intermediatekurs befördert worden. Dort machten sie Schwester Alex Konkurrenz. Das konnte die natürlich nicht auf sich sitzen lassen und zeigte heute, was sie alles so drauf hat – und das ist nicht ohne ;).  Ein richtiges Familiensurfen heute.

Und für die müden Surfhelden in unserem Surfcamp gibt es heute Abend Babsis tolle Burger. Wenn das nicht die Batterien für morgen wieder auflädt, dann wissen wir es auch nicht.

Wellen Trenner Ende