Stahlende Gesichter im Beginner-Kurs

Der sonnenreiche Dienstagmorgen startete heute wieder mit einem ausgiebigen Frühstück in unserem Surfhouse und unserer Surfvilla, bei dem sich unsere sportlichen Gäste für die bevorstehende Surfkurse stärken konnten. Als hausgemachtes Special gab es heute einen super leckeren Bananenquark von Carina (Ein Foto davon konntet ihr bereits heute morgen bei Instagram bestaunen!)

Für unsere Beginner und Aufsteiger ging es heute wieder zum nahegelegenen Cotillo Beach, an dem heute die gelbe Flagge wehte. Mit Wind aus Nordwest und schönen Weißwasserwellen waren die Bedingungen dort heute nahezu perfekt, um den Take-off zu üben und weiter zu perfektionieren. Alle hatten eine tolle Zeit und auch bei unserem Nesthäkchen, dem 9-Jährigen Mika klappte der Take-Off so gut, dass er die Wellen bis zum Strand durchsurfte.

Unser Intermediate Kurs düste heute mit Dani und Miki zur Punta Blanca. Alle berichteten danach begeistert von einem leeren Line-Up, wenig Wind und großartigen Wellen. Vor allem Max war heute wieder in Topform und surfte eine Welle sogar komplett bis zum Ende durch! Super Max! Das ganze Paddeln hat sich am Ende der Surfsession also mal wieder mehr als ausgezahlt!

Für Claire, Heidrun, Katharina, Ruth und auch für unsere liebe Franzi aus der Surfvilla ging es danach noch zum Yoga. Sebastian, Markus und Jan Ole entschieden sich dagegen für eine DrySurf- Session, wo ihnen Cristiano an Land ein paar tolle Surfübungen zeigte, bei denen sie ihre Balance und Kraft trainieren konnten und auf den Wackelboards viel Spaß hatten.

Nach diesem erlebnisreichen Tag freuen sich nun alle auf ein leckeres Abendessen bei unserem Hausitaliener Massimo!

Zur Bildergallerie

Hier gibts die Fotos von heute!
Wellen Trenner Ende