Surfkurs am Cotillo Beach

Auch heute gab es wieder tropische Temperaturen und Wellen wie aus dem Bilderbuche hier in El Cotillo auf Fuerteventura: ein wolkenloser, blauer Himmel und strahlender Sonnenschein, dazu grüne Wellen wie am Fließband. Was gibt es bei so einem Wetter schöneres, als ins erfrischend kühle Wasser zu hüpfen und ein paar von diesen schönen Wellen zu surfen?

So zogen unsere Aufsteiger heute los an den Strand von El Cotillo um dort die Kraft der Weißwasserwellen zum Üben zu nutzen. Angefixt von den Erzählungen des Anfängerkurses, ging es auch für die Aufsteiger an den Cotillo Beach, mit dem Unterschied, dass hier teilweise auch schon ein wenig weiter rauspaddelt wurde und die ersten kleinen grünen Wellen gesurft wurden. Da hat sich das Training in den letzten Tagen auf jeden Fall bemerkt gemacht. Unter der strengen Aufsicht unserer Surflehrer wurde jeder Take-Off und jede abgefahrene Welle analysiert, sodass alle große Fortschritte machen konnten.

Auch für den Intermediatekurs am Nachmittag war der Cotillo Beach der Place to be. Auch hier waren das Anpaddeln und Surfen der grünen Wellen das Ziel, das auch ohne Probleme von jedem einzelnen erreicht wurde. Stefan, Max, Florian und Svenja, die heute ihren ersten Tag im Intermediate Surfkurs hatten, stellten ihr Können unter Beweis und konnten zeigen, dass sie absolut ready für die grünen, ungebrochenen Wellen sind. Aber auch die alten Hasen im Kurs Dominik, Roman und Andreas standen den Anderen in nichts nach und paddelten was das Zeug hielt.

Wenn ihr also traumhafte Bilder von traumhaften Wellen und noch traumhafteren Surfern von unserem Surffotografen Moncho sehen wollt, solltet ihr euch die Bilder von heute nicht entgehen lassen.

Zur Bildergallerie

Hat dir unsere Inhalt gefallen? Dann bewerte ihn doch. Danke schön <3
Wellen Trenner Ende