Surfschule El Cotillo

She is back – Die Sonne ist zurück!

Heiter und erlebnisreich verging die letzte Woche in unserem Surfcamp auf Fuerteventura. Unsere Surfschüler übertrafen sich immer wieder aufs Neue und surften was das Zeug hielt. Von kleinen bis großen Wellen war für jeden etwas dabei, um die ersten Schritte auf dem Surfboard zu erlernen oder sich beim Surfen weiterzuentwickeln. Auch wenn es hier in den Sommermonaten teilweise ein wenig windig zugeht, so fanden unsere Surfcoaches immer die besten Zeitfenster für die Surfkurse mit guten Sommerbedingungen.

Deko, Kräutergarten sowie Kaffeegenuß oder doch Kaffeeklatsch?!

Im Surfhouse drehte sich das Leben von Frühstücksfee Carina diese Woche rund um das Thema “Dekoration”. Sei es innen oder außen auf der Dachterrasse, sie war überall am Werk und brachte neuen Schwung in unser Surfhouse. In vielen Ecken kann man jetzt Blumen und Kakteen finden. Der Kräutergarten erstrahlt auch wieder in neuer Frische und bietet den ein oder anderen Schatz für das morgendliche Frühstücksei oder in einer leckeren Salatsauce. Ach ja, “von wegen Fuerteventura ist nicht grün” – schaut mal bei uns vorbei!

Um den “Luxusfaktor” in unserer Surfvilla ein wenig zu steigern, können sich dort alle Gäste über einen tollen Kaffeevollautomat freuen, der im Handumdrehen frischen, leckeren Kaffee zaubert. Hier kommen besonders die Kaffeeliebhaber auf ihre Kosten. Für die Tee-Trinker stehen jedoch auch die verschiedensten Tee-Sorten zur Verfügung und für unsere Freunde der Kaltgetränke haben wir einen neuen, großen Kühlschrank angeschafft, der Platz für viele Erfrischungen bietet.

Beim Frühstück wurde sich diese Woche besonderen Themen gewidmet. Anna und Julia K. waren diese Woche fleißig auf der Suche nach einem “Pool-Boy“ für die Surfvilla und führten ein kleines Casting am Strand durch. Der kleine Haken an der Sache: Es gibt noch keinen Swimmingpool an der Surfvilla, nur einen Gartenschlauch … aber gut, wer kümmert sich schon um diese Nebensächlichkeiten, wenn es darum geht einen schnieken Typen in die Villa zu locken. Sicher hätten auch die anderen Mädels rund um Julia R., Dorothee, Fabienne und Sophie nichts daran auszusetzen.

Carven, Cross-Fit und ach ja: “da geht noch was!”

Niclas und Stefanie waren am Mittwoch eine Runde Carven mit Jordi. Er zeigte ihnen die Tricks des Asphalt-Surfens. Somit können sie jetzt auch zuhause an ihren Skills weiter üben um uns diese bei ihrem nächsten Besuch im Surfcamp Fuerteventura auf dem Wasser zu demonstrieren. Ordentlich ins Schwitzen kamen aber auch Alexander, Sidney und Chiara beim Crossfit in Lajares. Hier standen Push-Ups, Pull-Ups, Burpees und Eisenbiegen auf dem Programm. Der Muskelkater am nächsten Tag war auf jeden Fall nicht von schlechten Eltern, aber ohne Fleiß kein Preis und die gestählten Strandbodys können sich wirklich sehen lassen.

Aron musste diese Woche aufgrund einer schmerzenden Schulter (weil der Junge auch immer und immer noch mehr surfen und trainieren will!) leider ein wenig kürzer treten und entspannte sich sowohl am Strand als auch auf der Massageliege. Somit ist er hoffentlich nächste Woche wieder komplett fit für seine letzten Surfsessions bei uns im Norden Fuerteventuras. Eigentlich gehört “der Kleine” ja mittlerweile schon fast zum Inventar und auch, wenn er uns nächste Woche schon wieder verlassen wird, so wird der Satz, den er nie müde wird zu wiederholen: “Da geht noch was!“ – uns sicherlich noch lange in den Ohren nachhallen. Laura, die es während der letzten Woche auch etwas ruhiger angehen lassen musste, aber am Freitag immerhin schon wieder fit fürs Yoga war, drücken wir die Daumen, dass sie nächste Woche wieder zu hundert Prozent fit ist und sich wieder mit uns in die Fluten stürzen kann.

Radtour mit Kamelen.

Dorothee war nach den ersten Tagen Surfkurs immer noch voller Energie und unternahm am Donnerstag eine kleine Radtour zum Fischerdorf Majanicho. Besonders begeistert war sie, als plötzlich Kamele an ihr vorbei ritten. Hier auf Fuerteventura werden also nicht nur Wellen geritten, sondern auch der Wüstenlandschaft entsprechend ein paar Kamele..

Um die Woche auch noch mal in Bildern zusammenzufassen, haben wir hier die schönsten Fotos für euch rausgesucht Viel Spaß beim Durchklicken.

Hat dir unsere Inhalt gefallen? Dann bewerte ihn doch. Danke schön <3
Wellen Trenner Ende