Surfen lernen Fuerteventura

Wir sagen es immer wieder… surfen ist großartig. Und surfen auf Fuerteventura erst recht. Das können seit heute auch Lea, Jasmine, Alexandra, Fabienne und Sophie bestätigen. Die hatten heute nämlich ihren ersten Surftag und sind total begeistert. Zusammen mit Angie, Jordi und Luca ging es an den Cotillo Beach. Nach kurzem Warm-up am Strand stürzten sich unsere Surfschüler dann gleich ins Wasser. Beim Bodysurfen bekamen sie erstmal ein Gefühl für die Wellen. Danach wurde fleißig das Gleiten und der Take-off mit dem Board geübt.

Merle und Chiara waren heute das erste Mal bei den Intermediates dabei und haben die Coaches Cri und Dani so richtig beeindruckt. Der alte Surfhase Aron surfte ganz cool die Wellen am Strand ab. Für Naomi war es erstmal der letzt Surftag, aber sicher nicht der letzte Surfurlaub.

Den Abschluss machten Stefano und Mylène mit einem Private Coaching mit Angie. Am späten Nachmittag ging es für die beiden an den Strand, um an Turns und Take-offs zu feilen.

Und weil’s heute so schön war, gehen wir morgen gleich wieder raus auf’s Meer. Für neue Energie sorgt Babsis BBQ am Abend – mmmmh lecker.

Hat dir unsere Inhalt gefallen? Dann bewerte ihn doch. Danke schön <3
Wellen Trenner Ende