Surfen auf Fuerteventura

Auch heute zog es unsere Surfschüler wieder in die nassen Fluten!

Den Anfang machte unser Beginner-Kurs am Cotillo Beach. Die drei Coaches Dani, Cri und Jordi waren mit ihren Schützlingen an unserem schönen Hausstrand und wärmten sich kurz auf, bevor es dann für alle wieder hieß: Auf die Bretter, fertig, los! Die Coaches machten sich in ihren kleinen Grüppchen auf ins Wasser und waren am Ende der Surfession begeistert. Alle hatten heute richtig viel Spaß im Wasser, haben gelernt, dass das Meer viele wechselnde Gesichter hat und nie gleich ist, legten tolle Take-Offs hin und surften die kleinen Weißwasserwellen freudig ab. Die Coaches waren stolz auf die Leistung ihrer Schüler und so kamen auch Jutta und Jens gut gelaunt zurück zu uns in die Surfschule.

Am Nachmittag ging es dann für die Intermediates ans Riff. Tom, Karsten und hatten heute ihren letzten Tag und legten nochmal richtig los. Nele merkte man ihre Pause von gestern an. Voller Energie nahm sie eine Welle nach der anderen. Nach einer anstrengenden, aber tollen Surf Session kamen alle mit glücklichen Gesichtern wieder zurück nach El Cotillo.

Heute Abend gibt’s dann eine leckere und wohl verdiente Pizza.

Wellen Trenner Ende