Warm-up am Strand

Neue Woche, neues Glück… erst recht hier bei uns im Surfcamp in El Cotillo. Den Anfang machten heute die Beginner und Aufsteiger. Zusammen mit Cristiano machten sich Anne, Holger, Petra und Hannah auf den Weg zum Cotillo Beach. Eine Stunde später folgte der zweite Kurs mit Miki und Pablo. Für unsere Surfschüler in beiden Kursen ging’s ans Eingemachte – also an den Take-off. Zuerst am Strand, dann im Wasser wurde fleißig geübt. Ganz besonders Dylan zeigte hier, was er schon drauf hat.

Für die Intermediates ging es heute wieder ans Riff – diesmal mit Jordi. Mit viel Enthusiasmus stürzten sich Antje, Ann-Kathrin und Louisa in die Fluten. Girl Power!!. Dann wurde gepaddelt was das Zeug hält. Auch von dem ein oder anderen Wipe-out lässt sich so eine tolle Truppe nicht beirren. Einmal das Wasser aus den Haaren geschüttelt und schon ging es weiter zur nächsten Welle.

Für alle, die nach der Session im Wasser noch nicht genug hatten, gab es heute Nachmittag noch DrySurf. Hier wurde fleißig an der Balance und den Take-offs gefeilt. Eins von Cristianos Lieblingsworten heute: “wunderbar”.

Da sind wir der gleichen Meinung und mit diesem Wort zum Montag lassen wir den Tag ausklingen. Bis morgen, ihr Lieben!

Wellen Trenner Ende