Surfschüler im Wasser

Nach einem leckeren Frühstück im Surfhouse, bei dem Annika unsere Surfhouse-Gäste mit proteinreichen Schmankerln verwöhnt hat, ging es auch schon früh mit unseren heutigen Surfkursen los. Für unsern Intermediate-Kurs ging es mit Cristiano, Dani und Miki zur Surfsession an den Strand von Cotillo. Zum letzten Mal mit dabei war heute unsere liebe Surferfamilie Frank, Emma, Hanne, Leni und Nina. Alle paddelten noch einmal fleißig um die Wette, surften die kleinen, aber schönen grünen Wellen des Atlantiks und genossen es einfach noch einmal mit dem Surfkurs im Line-Up zu sitzen! 🙂

Unsere Beginner-Kurse waren heute ebenfalls mit den Coaches am Cotillo Beach anzutreffen. Mit dabei waren heute einige neue Gesichter, wie zum Beispiel die liebe Dominique, Helma und Julia. Für sie hieß es zum ersten Mal: In großer Runde aufwärmen und den Take-Off erst am Strand und dann später im Wasser üben. Alle waren damit beschäftigt die perfekte Paddeltechnik zu erlernen und die ersten Wellen zu surfen und das lief auch schon ziemlich gut. Unsere Kids kamen super begeistert vom Kurs zurück und Max meinte direkt: “Es war toll! Suuuper Wellen!” und hat direkt Mama, Papa und seinen Bruder dazu bekommen, die nächsten Tage auch mal mit surfen zu gehen, yaay! 🙂

Auch unsere zwei Mädels Lisa und Anna aus der Surfvilla starteten heute ihren ersten Tag auf der Insel gebührend mit einem Private Coaching mit Angie. Zu dritt fuhren sie an den Strand und vertieften dort noch einmal das Take-Off Training, damit die nächsten Tage über alles wie am Schnürchen läuft.

Wellen Trenner Ende