Tamina hat Spaß

Was für ein herrlicher Start ins Wochenende…

Nachdem Nane unsere Surfkursteilnehmer am Morgen mit einem reichhaltigen, leckeren Frühstück im Surfhouse versorgt hat, ging es für unsere Beginner direkt um 9 Uhr los an den Strand von El Cotillo. Neu mit dabei waren Constanze und Nina. Das Mutter-Tochter-Gespann hatte eine wahrlich gute Zeit im Wasser und schlug sich auch richtig gut an ihrem ersten Surfkurstag. Nachdem die ersten Wellen noch auf dem Bauch abgesurft wurden, kamen danach auch schon die ersten Take-off-Versuche und die beiden hatten direkt die ersten Erfolgserlebnisse. Macht weiter so, ihr Zwei!

Am Nachmittag war dann wieder unsere Männer-Intermediate-Truppe dran: Leon, Dirk, Frederik und Martin fuhren zusammen mit Surfcoach Jordi an die Northshore Fuerteventuras und fanden dort schöne, grüne Wellen vor, die sie dank den vielen Tipps von Jordi immer besser absurfen.

Tamina, Ronny, Dominik, Mario und Nina hatten heute auch sichtlich Spaß am Strand von El Cotillo. Die tapfere Tamina, die sich trotz Erkältung in die Fluten gestürzt hat, hat sich ihre Nasenspülung im Meer abgeholt (wer braucht schon teures Nasenspray aus der Apotheke???) und ganz nebenher noch kräftig an ihren Take-Offs gefeilt. Die Anderen standen ihr da in nichts nach und legten einen Take-Off nach dem Anderen aufs Parkett.

In diesem Sinne wünschen wir euch alle einen schönen, sonnigen Sonntag und viel Spaß mit den Surfkursbildern von heute!

 

Zur Bildergallerie

Hat dir unsere Inhalt gefallen? Dann bewerte ihn doch. Danke schön <3
Wellen Trenner Ende