Surfkurs am Riff

Ein wellenreicher Start ins Wochenende:

Während die Intermediates am Morgen das Riff von Fuerteventura unsicher machten, waren die Beginner, Aufsteiger, und das Private Coaching mit Tamina, Ronny, Mario und Nina am Nachmittag am Strand von El Cotillo dran.

Beim Beginnerkurs, wo wir heute viele neue Surfer begrüßen durften, waren heute einige Naturtalente dabei. Wie man auf den Bilder sehen kann, haben einige direkt am ersten Tag den Take-Off großartig gemeistert und konnten so die ersten Weißwasserwellen stehen.

Als perfekte Ergänzung zum Surfen (oder SUPen), fand heute außerdem eine DrySurf Trainingseinheit mit Surfcoach Cri statt. Dort wurden die Take-Offs nochmal  im Trockenen geübt, damit morgen auch wirklich gar nichts mehr schief gehen kann.

Schief ging allerdings einiges für unseren lieben Christian heute: Er hatte das Pech, dass er von Angie entdeckt wurde, wie er an der Punta Blanca übers Riff den Ausstieg nahm. Das konnte nicht unbestraft bleiben (man kann doch so komfortabel über den Sand-Abschnitt aussteigen), weswegen es am Abend einen leckeren Champagner für alle gab. Pech für Christian, Glück für alle Anderen :).

Zur Bildergallerie

Hat dir unsere Inhalt gefallen? Dann bewerte ihn doch. Danke schön <3
Wellen Trenner Ende