Surfschüler surft am Strand

Voll entspannt und mit viel neuer Energie starten wir in eine neue Woche bei uns im Surfcamp auf Fuerteventura.

Nach einem leckeren Frühstück im Surfhouse machte sich heute Morgen unser Beginner-Surfkurs auf an den Cotillo Beach. Die Coaches Angie, Emiel, Dani und Miki schnallten die Boards auf die Vans und am Strand angekommen, wurde sich eine Runde aufgewärmt und gedehnt. Unsere Neuankömmlinge übten erstmals den Take-Off am Strand und probierten das Ganze danach direkt mit großer Euphorie im Wasser. Je mehr Wellen gesurft wurden, desto mehr kam auch die Sonne heute Morgen raus, die zum Ende hin mit unseren Surfkursteilnehmern um die Wette strahlte.

Auch unsere Intermediates Julia, Sebastian, Nora und Nicole paddelten an der Punta Blanca gut gestimmt in das so gut wie leere Line-Up. Julia und Sebastian waren heute das erste mal mit an der North Shore von Fuerteventura und genossen die kleinen, aber wirklich schönen Wellen. Auch unsere zwei Surfergirls Nora und Nicole gaben in ihrer vorerst letzten Surfstunde mit Coach Cristiano noch einmal alles und paddelten fleißig um die Wette, um möglichst viele grünen Wellen surfen zu können, bevor es morgen wieder Richtung Heimat geht. Kommt bald wieder Mädels! :)

Wellen Trenner Ende