DrySurf

Heute waren wir nicht im Wasser. Auch das kommt mal vor. Da hat Poseidon uns einen Strich durch die Rechnung gemacht. Stattdessen ging es für unsere Gäste zum Carven, zum DrySurf und auf die Indo-Boards. Beim DrySurfen fühlt man sich fast wie auf einem richtigen Surfboard. Das haben auch Christoph, Caro, Anja, Philipp und die anderen zu spüren bekommen. Nach Balance-Übungen ging es an die Verfeinerung des Take-offs.

Carven

Carven ist super, um die Bewegungsabläufe für Turns zu trainieren. Nebenbei macht es auch noch richtig Spaß.

Das Abendessen haben sich heute alle also redlich verdient.

Wellen Trenner Ende