Junge super glücklich auf dem Surfboard

Den Anfang in unserem Surfcamp machte heute der Anfängerkurs. Noch schnell gefrühstückt und dann hieß es schon für Kevin, Sonja, Philipp, Sebastian und Sophie aus unserem Surfhouse: Mit den anderen Kursteilnehmern Boards auf den Surfbus laden, Wetsuits aussuchen und los an den Strand! Am Cotillo Beach angekommen, wärmten sich alle kurz auf und dann ging es auch schon ins Wasser und ab in die Weißwasserwellen. Alle waren fleißig am paddeln und der Take-Off sitzt auch schon echt gut!

Auch für unsere beiden Mädels Ava und Ilka ging es mit Coach Angie zu einem Private Coaching an den Strand. Die beiden bekamen in den kleinen, grünen Wellen super Tipps von Angie und kamen zu der Erkenntnis: Surfen ist schwer, macht aber auch unheimlich großen Spaß! ;)

Und unsere Surfschüler aus dem Intermediate-Kurs? Für die ging es heute auch wieder an den Cotillo Beach. Die Bedingungen waren ähnlich wie gestern: Kleine, aber wunderschöne grüne Wellen, die Marina, Dominik, Matthias, Daniel und Thomas super entspannt gesurft sind.

Wellen Trenner Ende