Intermediate Kurs am Riff

An Tagen wie heute werden unsere Surfkursteilnehmer zu richtigen Wasserratten, die am liebsten gar nicht mehr aus dem Wasser möchten. Nachdem unsere liebe Annika unsere Surfcamp-Bewohner mit ihrem meeega leckeren Kaiserschmarrn mit Energie für den Tag versorgte, ging es für unseren Anfänger- und Aufsteigerkurs los Richtung Cotillo Beach. Auch wenn bei dem schönen Wetter und den schönen Weißwasserwellen alle am liebsten direkt ins Wasser gegangen wären, wurde sich zuerst ordentlich aufgewärmt, damit es keine unnötigen Verletzungen im Wasser gibt. Danach ging es dann ab ins Wasser und wie die Fotos des Tages zeigen, machen alle diese Woche ordentliche Fortschritte. Die Surfcoaches Angie und Emiel waren sichtlich begeistert.

Die Intermediates fuhren am Nachmittag an die Northshore von Fuerteventura um dort den Take-off und das Turnen weiter zu üben. Auch hier gab es zuerst ein kleines Warm-up, bevor es ans Paddeln ging. Im Line-up angekommen, wurden direkt die ersten grünen Wellen gesurft.

Was fehlt an einem so schönen Tag wie heute noch? Richtig, ein leckeres Abendessen von Babsi um wieder alle leeren Speicher aufzufüllen und morgen wieder bis zum Umfallen Paddeln zu können.

Zur Bildergallerie

Hier gibts die Fotos von heute!
Wellen Trenner Ende