grouppicture at the beach

Kennt ihr das Gefühl, aufzuwachen, die Vögel schon zwitschern zu hören und die Sonne vom Himmel strahlen zu sehen? Wenn ihr gerade bei uns im Surfcamp seit, oder schon einmal zu Besuch wart, dann bestimmt! Dazu läuft in unseren Köpfen ein Song wie er passender nicht sein könnte: “The Drums – let’s go surfing”.

I wanna go surfin’ ” ist auch das Motto von unseren Surfern heute. Früh morgens geht es los ab an unseren Home-Spot dem Cotillo Beach. Einmal kreuz und quer über dem Strand aufgewärmt geht es Zagg, Zagg mit Vollgas ab in die Wellen. Emiel, Cri und Jordi waren wie immer mit voller Power dabei und versuchten unseren Surfschülern heute besonders das “Richtige Timing einer Welle” zu vermitteln. Sprich, manchmal zahlt sich warten auch aus und Geduld sowieso ;) Zum Abschluss gab es noch ein schönes Gruppen Foto – Cri hat hat sich dabei heute wohl eine kleine Meernixe geangelt. Alles im Griff jedenfalls… oder an der Leash in dem Fall.

Unser Intermediate Trupp surfte heute an der Punta- Blanca. Mit dabei wieder unser junger Hüpfer Ludwig, der heute an seinem Surf-Style arbeitete. Auch Lars hatte heute sehr gute Wellen. Ganz besonders bei einer, war er laut Surfcoach Jordi zur richtigen Zeit am richtigen Ort um die Welle zu erwischen. Das gibt glatte 10 Punkte. Auch unsere Mädels Elvira und Claudia  sind auf Trapp. Da gibt es nach der Surfsession tatsächlich sogar richtiges Lob von unserem Surfcoach Jordi! :D hört hört!

Also, um euch schon einmal für den nächsten Surftag einzustimmen, hört doch ein bisschen vom Lied an und schaut euch dazu die Fotos von heute an:

Wellen Trenner Ende