Surfing green waves

Wow… was für ein Tag!

Für die Intermediates hat sich das frühe Aufstehen definitiv gelohnt! Nach dem leckeren Frühstück im Surfhouse ging es direkt frisch gestärkt ans Riff. Nach dem Warm up am Strand stürzten sich unsere Surfkursteilnehmer in die Fluten, wo schon kleine, cleane, grüne Wellen auf sie warteten. Und das beste dabei: Weit und breit kein anderer Surfer zu sehen im Line-up. Was will man mehr? So hatten unsere sieben Schützlinge alle Wellen für sich und konnten direkt alle Tipps von den Surfcoaches Cri und Dani umsetzen. Und das alles auch noch bei strahlendem Sonnenschein.. Herrlich!

Unser Anfängerkurs fuhr hingegen am Nachmittag an unseren Hausstrand in El Cotillo. Die kräftigen Weißwasserwellen gaben den Anfängern und Aufsteigern dabei den nötigen Push um den Take-off zu perfektionieren und die ersten Turns zu fahren.

Jetzt freuen wir uns schon alle auf ein leckeres Abendessen von unserer lieben Köchin Babsi und auf einen entspannten Abend im Surfcamp.

Zur Bildergallerie

Hier gibts die Fotos von heute!
Wellen Trenner Ende