Surfen auf der grünen Welle

Gut gestärkt ging es für unsere Surfkursteilnehmer aus dem Anfängerkurs heute Morgen an den Cotillo Beach. Mit Emiel und Miki wärmten sich alle bei ein paar Yogaübungen, die besonders gut fürs Surfen sind, erst einmal in einer großen Runde auf und beobachteten dabei die großen Wellen des heutigen Tages. Bei herausfordernden Bedingungen gelang es unseren Kursteilnehmern heute dennoch super die kräftigen und schnellen Weißwasserwellen zu surfen. Auch unsere zwei Neuankömmlinge Franziska und Raffaella schlugen sich in ihrer ersten Surfstunde sehr gut und standen direkt auf dem Board!

Für die gute Theresa ging es heute leider schon zum letzten Mal mit dem Intermediatekurs an die North Shore von Fuerteventura. Dabei hielt sie der eine oder andere Waschgang aber keinesfalls davon ab fleißig weiter zu paddeln und zum Abschluss ihrer Surfwoche eine schöne grüne Welle zu surfen. Und nicht nur beim Surfen hat Theresa die Nase vorne, sie zeigte uns heute auch wie man sich in El Cotillo nach einem anstrengenden Surftag am besten erholt – Nämlich mit leckeren Köstlichkeiten aus der französischen Bäckerei und einem schönen Buch in der Hängematte auf der Dachterrasse :)

Hat dir unsere Inhalt gefallen? Dann bewerte ihn doch. Danke schön <3
Wellen Trenner Ende