dry surf session

Für unsere Intermediates gab’s heute zu Beginn der Surfstunde einen kleinen Spot Check. Von der Punta Blanca ging es ab nach Majanicho. Wie sind die Wellen heute? Aus welcher Richtung kommt denn heute eigentlich der Wind und in welche Richtung läuft die Strömung? Wichtige Infos, die jeder Surfer checken sollte! Das Fazit unseres Kurses heute – leider nicht geeignet. Was nun? Na kein Problem, denn unsere Surfcoaches haben immer das ideale Ersatz- bzw. Zusatzprogramm zum Surfen parat. So schwingten sich unsere Surfer kurzerhand einfach auf die Dry Surf Boards. Indoor Surfing und Take Off perfektionieren lautete die Devise. Klingt einfach, erfordert aber so einiges an Balance und Ausdauer. So führten unsere Surfcoaches Dani und Miki vor, wie der perfekte Ablauf eines Take-Offs ausschaut, wohin das Gwicht evrlagert werden muss und wie die Füße perfekt auf dem Brett stehen. Alles in allem wohl ein großer Erfolg, denn unserer Surfcamp Bewohner waren sichtlich Begeistert von dieser Surf-Session im Trockenen.

Für unsere Beginner ging es heute aber ab ins Wasser. Die Bedingungen am Strand waren optimal und die Sonne kam dann auch wieder raus und strahlte vor sich hin. Eine Runde gemeinsames Warm-Up mit Dani, Miki und Emiel und dann ging es auch schon los in die Wellen.

Eine kleine Private Session war heute auch mit im Programm. Angie schnappte sich ihren Surfer Chris und surfte mit ihm eine Welle nach der anderen an dem wunderschönen Waikiki Spot. Nach so viel Surfen gibt es heute nur noch eines auf was sich unsere Surfcamp-Bewohner neben den heutigen Fotos freuen – unsere leckere Barbecue Night! Wuhuu

Hat dir unsere Inhalt gefallen? Dann bewerte ihn doch. Danke schön <3
Wellen Trenner Ende