titelbild-22-10-2016

Heute ging es schon ganz früh am Morgen für unsere Intermediates an die Punta Blanca, um den ersten Surf des Tages auf ins Wochenende zu starten. Auch wenn von der Uhrzeit anfangs nicht alle begeistert waren, frühes Aufstehen (auch im Urlaub) will belohnt werden! So konnten sich Melanie, Sandra, Peter, Sebastian, Giovanni und Philipp über wunderschöne, kleine grüne Wellen freuen und hatten den Spot fast für sich alleine. Hungrig vom vielen Wellenreiten gönnten sich die fleißigen Surfer nach der Session noch einen ausgiebigen Brunch im Surfhouse. Den habt ihr euch aber wirklich verdient!

Einmal vormittags und nochmal am frühen Nachmittag fuhren unsere Beginnerkurse dann mit Linda, Dani und Miki an den Cotillo Beach. Nachdem sich alle genügend aufgewärmt hatten, wurden bei strahlendem Sonnenschein im Weißwasser die Take-Offs geübt und andere Scherze getrieben. Der Funfaktor war jedenfalls groß und unsere Coaches sorgten mit ihren Grimassen wie immer für gute Laune.

Seht hier, was heute bei unseren Surfkursen am Strand und am Reefbreak alles passiert ist:

Hat dir unsere Inhalt gefallen? Dann bewerte ihn doch. Danke schön <3
Wellen Trenner Ende