10.300 Euro für den guten Zweck! – SUPER GEIL!!!

14681960_1093649570710759_3081712909000469481_o
Was für ein tolles Ergebnis. Damit hat wohl niemand in dem Rahmen gerechnet. Wir bedanken uns auch noch einmal bei allen Teilnehmern, Helfern und Sponsoren. 

Bereits zum 9. Mal paddelten die Teilnehmer der Coldwater Charity Challenge für den guten Zweck. Das Geld kommt, wie auch in den vergangenen Jahren den Projekten „Therapeutisches Wellenreiten“ der Syltklinik sowie LuFISch e.V. zu Gute. Beim „Therapeutisches Wellenreiten“ wird an Krebs erkrankten Kindern mit Surfen Ausdauer, Gleichgewicht und Spaß am Leben zurückgegeben. Bei LuFISch können Kinder und Jugendliche aus sozial benachteiligten Familien sowie Flüchtlinge und Kinder mit Handicaps kostenlos Schwimmen lernen.

Bei der Coldwater Charity Challenge ging es darum, innerhalb von zwei Stunden möglichst viele Runden auf und rund um den Hamburger Stadtparksee zurückzulegen – die halbe Distanz wird gepaddelt, die übrige gelaufen. Jeder von den Teilnehmern hat im Vorfeld Freunde und Verwandte gebeten, pro geschaffter Runde Geld zu spenden.

Hier seht ihr ein paar tolle Eindrücke vom Wochenende!

Falls ihr euch fragt, was der der Einsatz aller fleißig paddelnden Mitsurfer im letzen Jahr ermöglicht hat so haben wir hier zwei tolle Geschichten für euch:

Das Schwimmprojekt LuFISch

  • Unbegleitete junge Flüchtlinge sowie Flüchtlingsfrauen können dank unserer Spende kostenlos an Schwimmkursen teilnehmen
  • Es gibt nun einen zusätzlichen Kinderschwimmkurs, da die Warteliste bereits sehr lang war
  • Die Trainerinnen haben sich beim Deutschen Schwimmverband weitergebildet und zudem konnten wichtige Reparaturen erledigt werden.

Mit eurer Hilfe, wollen wir dem Luruper Projekt dieses Jahr wieder genauso gut unter die Arme greifen.

https://www.lufisch.de/

 

Therapeutisches Wellenreiten

„Die Spendengelder vom letzten Jahr (knapp 9000 €) haben dem Förderkreis sehr geholfen, das Surf Therapie Projekt der SyltKlinik zu finanzieren. Das Geld haben wir verwendet, um über die Wintermonate (Oktober bis Mai) die therapeutischen SUP Einheiten im Lister Schwimmbad zu finanzieren. Insgesamt konnten wir 32 Kids damit helfen sich körperlich wie seelisch zu stabilisieren.

  • https://www.syltklinik.de/index.php?id=406