fotospecial-der-kw-38-32

Was für eine herrlich schöne Woche in unserem Surfcamp auf Fuerteventura. Es wurde zusammen gepaddelt, Unsinn getrieben, reichlich gelacht und natürlich gesurft – Grouplove, surfen verbindet eben.

In unserem Beginnerkurs freuten sich unsere Surfcamp-Bewohner über die ersten Erfolge im Wellenreiten und einige davon steigerten sich sogar direkt bis in den Intermediatekurs.
Nach der morgendlichen Begrüßung in unserer Surfhouse-Küche von Edgar ging es für ihn und seine Freundes-Gruppe Matthias, Saskia, Eric, Susanna jeden Tag ab ins Wasser. Zusätzliche Action war immer erwünscht und so wurde nach dem Surfen noch gern eine Carver Session mit Jordi gemacht.

Friederike verabschiedete sich leider wieder ab ins Heimatland, zurück in die Schweiz, dafür hat sie unsere 2 Jungs Max und Marcel zum Abschluss noch einmal schön brav dazu gebracht nach dem Surfen noch mit in die Yoga Session zu gehen. Unsere liebe Anna ist nun leider auch auf und davon.  Abschiede mag sie nicht so, das Surfen und Fuerteventura dafür umso mehr. Daher hoffen wir, dass wir sie bald wieder hier bei uns im Surfcamp begrüßen dürfen -nächstes Mal dann vielleicht auch im Shorty ;)

Unsere Surfcamp-Köchin Babsi verzauberte unsere  hungrigen Surfer wie üblich mit leckeren Gerichten und herrlichen Nachspeisen, auch mal gerne mit einer ausgefallenen, blauen Schlagsahnen Kreation zu Schoko-Crepes. Nicht zu vergessen unsere Burger-Night, bei der wohl einige den „besten Burger ihres Lebens“ gegessen haben. Das freut uns sehr und Babsi natürlich noch mehr.

Mit den schönsten Bildern blicken wir in eine sonnige Woche voller Surf-Action zurück:

Wellen Trenner Ende