Die besten deutschen Surfer treffen sich in Frankreich um den Besten der Besten zu küren!

Das ‚Who is Who‘ der deutschen Surfelite: Mit nun mehr stolzen 20 Jahren verlassen die Veranstalter der DM als Contest nicht nur das turbulente Teenageralter, sondern treten auch in eine neue Ära ein. 2016 eröffnen sie mit der Surf DM in Seignosse eine deutsche Meisterschaft in einer olympischen Disziplin. An der französischen Atlantikküste, der Wiege des deutschen Contestsports, messen sich nächste Woche die besten deutschen Surfer in den Kategorien Open Men, Open Women, Junioren/ Juniorinnen, Cadets, Senioren, Master, Longboard Men und Longboard Women.

Bis bei der diesjährigen deutschen Meisterschaft im Wellenreiten in Seignosse die ersten Heats gesurft werden sind es nur noch knappe vier Tage. Grund genug, sich spätestens jetzt die startenden Rider einmal genauer anzusehen. Und ein Blick auf das Starterfeld verrät dem Surf DM-Kenner sofort: Es ist exquisit besetzt. Findet auch der Präsident des Deutschen Wellenreit Verband, Phillip Kuretzky:

„Das Rennen um den deutschen Meistertitel wird richtig eng.“ Wenn das mal keine attraktiven Aussichten für eine umwerfende Contestwoche sind. Die Favoriten – Open Men, Open Women, Longboard

Arne Bergwinkl (21 Jahre) – Der Sieger aus 2013 hat sich dieses Jahr zumindest schon den Titel des Topfavoriten gesichert. Er misst sich nicht nur mit den besten deutschen Surfern, sondern ist auch bei der Qualifier Series der World Surf League dabei. Diesen Sommer hat sich Arne in Moliets vorbereitet. Hoffentlich hat er sich da schon ein wenig ausgetobt. Letztes Jahr hat der in Ecuador aufgewachsene Favorit seinen Heat verpasst, da er free surfen war. Im Longboarden reichte es für Platz 3.

Marc Piwko (21 Jahre) – Letztes Jahr ist er das erste Mal bei der DM dabei gewesen – und hat sich direkt den Titel geholt. Im Wavetourscamp in St. Girons surft er sich seit ein paar Tagen warm. Auf die toughe Konkurrenz blickt er mit Anerkennung: „Die Erwartungen sind hoch, das Niveau in diesem Jahr sehr hoch.“

 

Hier schon einmal der Trailer zur Surf DM – der Lust auf Meer macht:

Hier noch eine kleine Galerie mit Fotos der Favoriten und Favoritinnen

Wellen Trenner Ende