Selfie am Strand

Oh happy (day) week!

In dieser Woche starteten unsere Surfkurse von morgens bis abends. Unsere Beginner schlugen sich trotz heftigen Wind super. Sowas hat man nicht alle Tage. Doch unsere Surfteilnehmer ließen sich alle nicht unter kriegen und setzen ein Zeichen. Wir surfen bei jedem Wind und Wetter. Unsere kleine Lily war selbstverständlich auch dabei und hielt alle bei guter Laune. Außerdem wurde viel gekuschelt – das gefiel ihr besonders gut.

Ein besonders schöner Tag war der Donnerstag. Viele lange grünen Wellen konnten mit unserem Intermediate-Surfkurs an der Punta Blanca gesurft werden. Zur perfekten Surf-Session darf natürlich nicht die Surf-Musik im Bus fehlen und so wurde schon auf der Hinfahrt zum Surfsport mit spansicher Musik der Tag eingeleitet.

Na nu wer ist denn neues auf unseren Bildern? Das ist Miki, ein neuer Surfcoach, der uns erst mal diesen Sommer tatkräftig unterstützt. Nicht nur einen super Job, auch super Bilder hat er für uns diese Woche gemacht.

Immer ging es sportlich zu bei uns auf dem Surfcamp auf Fuerteventura. Von Dry-Surf bei Cri, über Beach-Yoga bei unserer Erika an unserem Homestrand Cotillo Beach bis zum Longboarden bei unserem Jordi auf dem Sportplatz. Unsere Gäste lieben den Sport und wir teilen ihnen sehr gerne mit euch.

Auch viel Zeit zum Chillen und Relaxen luden die warmen Temperaturen wieder ein. Dank unserer Hängematte auf der Dachterrasse und den Sonnenschirmen konnte miteinander herrlichen in der prallen Sonne gebräunt werden. Das super leckere Essen im Surfhouse darf dabei zur Kräftigung nicht fehlen. Frische und leichte Kost sind da für unsere hungrigen Surfer ideal!

Hat dir unsere Inhalt gefallen? Dann bewerte ihn doch. Danke schön <3
Wellen Trenner Ende