Unsere surfkurse am Strand Entspannt am Strand rumliegen? Das gabs diese Woche nur selten in unserem Surfcamp auf Feurteventura! Unsere Gäste waren diese Woche super aktiv unterwegs – da hatten wir beim Mittagsschlaf ja fast ein schlechtes Gewissen ;) Neben dem Surfen probierten sie sich erfolgreich am Strandyoga, Tauchen, Reiten, Longboarden, Schnorcheln und ließen anschließend bei Massagen, großartigen Burgern oder einfach beim Fußball gucken die Seele baumeln.Das eine oder andere Bier durfte dabei natürlich nicht fehlen – ist ja schließlich auch deutsches Nationalgetränk, alles für das Team! Angesteckt vom Teamgeist der deutschen Nationalmannschaft wurde viel zusammen unternommen: Nicht nur bei der großartigen Burger Nacht am Dienstag oder dem Sushi am Samstag saßen alle noch lange zusammen, auch beim Fußball gucken (egal, ob beim Nachbarn Belgien oder beim deutschen Viertelfinale am Samstag) wurde emsig mitgefiebert, geschrien und gejubelt – das hat sich auch bei den Surfkursen wiedergespiegelt. Wir wissen jetzt, wo ihr das Jubeln auf dem Surfboard her habt :)  Ihr seid eine tolle Truppe – wir hatten diese Woche viel Spaß mit euch! Danke für die tolle Woche – trotz des leicht verhangenen Wochenendes! In dem Sinne auch nochmal viele Grüße an unsere 11er Mannschaft in die Heimat an Alisa, Lisa, Andrea, Irina, Judith, Torben und Eva, Chantal, Steffen, Lilla und Corinne – es war uns ein Fest! Heute schlafen sich auf jeden Fall alle erstmal verdient aus: Nach dem Spiel und dem zweiten Festivaltag beim “Fuerteventura en Musica” kann man ruhig mal alle 5 gerade sein lassen – habt ein schönes Wochenende!