Road Trip Rezept Cilli

Ihr fahrt entlang der schönsten Strände, durch abgelegene kleine Ortschaften, genießt die einmalige Landschaft und haltet einfach da an, wo es euch gefällt. Ihr habt gerade den richtigen Halteplatz für euren Bus gefunden und macht es euch gemütlich. Nach einiger Zeit setzt der Hunger ein und dann ist die große Frage:
Was gibt’s zum Essen?

Sich während einem Roadtrip gesund und ausgewogen zu ernähren kann schon eine Herausforderung sein. Doch es ist auch jedes Mal aufs neue spannend, was auf den Tisch kommt. Ein super leckeres Chilli, dass ihr ganz schnell und einfach zubereiten könnt und euch auf jeden Fall mit genügend Energie für die nächste Surfsession versorgt zeigen wir euch hier:

Was du für 4 Portionen brauchst:

1 kg Rinderhackfleisch

3 Paprikaschoten (rot, gelb, grün – für eine schöne Farbkombination)

2 frische Fleischtomaten

1 Glas Peperoni

1 Glas rote Kidneybohnen

1 Glas weiße, dicke Bohnen

1 rote Zwiebel

1 Knoblauchzehe

1 Dose gehackte Tomaten

1 Zitrone

1 Becher Hüttenkäse

Olivenöl

Zum Würzen: Pfeffer, Salz, Paprikapulver (scharf und süß), Chili, Tabasco

Jetzt einfach alles in einen Topf schmeißen und fertig …  naja, nicht ganz – also hier die Zubereitung:

Wichtigster Tipp: Immer gut umrühren!!! Wenn es einmal anbrennt schmeckt es ziemlich komisch ;)

  • Zwiebeln, Knoblauch, Paprkia, Peperoni, Fleischtomaten in Würfel schneiden
  • Zwiebeln und Knoblauch in heißem Olivenöl anschwitzen und glasig werden lassen
  • Hackfleisch hinzugeben und anbraten; dann mit Pfeffer, Salz, Paprika und Chili würzen
  • Paprikawürfel hinzugeben und weiter anbraten
  • Mit etwas Saft der Peperonis sowie Zitronensaft ablöschen und dann die Peperonistücke hinzugeben
  • Gehackte Tomaten und Dosentomaten hinzugeben und gut umrühren
  • Rote und weiße Bohnen hinzugeben
  • Unter regelmäßigem Umrühren ca. 30 min. lang kochen lassen
  • Hüttenkäse hinzugeben um eine cremige Konsistenz zu erhalten
  • Abschmecken und gegebenen Falles nachwürzen!

Als Beilage könnt ihr frisches Baguette oder Brot wählen. Falls ihr mögt auch Reis dazukochen und für die Feinschmecker unter euch könnt ihr natürlich auch leckere Nachos oder Taccos dazu reichen. Ein frischer Salat rundet die Mahlzeit ab. Sollte es zu scharf sein könnt ihr etwas Creme Fraiche oder noch etwas Hüttenkäse dazugeben oder das Ganze (auch zum Verfeinern) mit etwas geriebenem Käse vollenden!

Lasst es euch gut schmecken!

Für weitere Roadtrip Rezepte klickt einfach hier

Wellen Trenner Ende