Mann springt

Burn out, Depression oder viele andere psychische Krankheit sind jetzt schon keine Seltenheit mehr und vor allem kein Tabu-Thema mehr. Sebastian und Dennis sind Gründer von Bottom-Turn. Die beiden bieten Entspannungstrainings und Stresskompetenz-Seminare an. Was das Trainings-Programm alles beinhaltet und was das mit unserem Lieblingselement Wasser konkret zu tun hat? Wir erzählen es euch.

Wer sind Dennis und Sebastian?

Dennis,

liebt zu 100% das Leben und Portugal. Zu 90% den Atlantik und den Wassersport. Er studierte Psychologie an der Universität Hamburg und vertiefte sich in den Bereichen klinische Psychologie, sowie der Arbeits- und Organisationspsychologie. Warum er sich mit Stress gut auskennt? Früher war Dennis Texter und Redakteur. Fixe Zeiten, enge Deadlines, alles muss perfekt getimet sein. Dass das Leben als solcher nicht nur stressig ist, muss man nicht noch dazu sagen. Irgendwann reichte ihm der normale Sport, wie laufen und boxen als Ausgleich zur Entspannung nicht mehr aus, bis er das Wellenreiten entdeckt hat und somit jetzt ein neues Lebensgefühl vermitteln will.

Sebastian,

hingeben liebt zu 100% Stand Up Paddeling (SUP), zu 95% Espresso und zu 90% Schallplatten und Slow Food. Er hat sich direkt nach seinem ersten Surf-Trip verliebt – nämlich in das Wasser. Mittlerweile ist er SUP-Instructor und liebt seinen Job. Als Coach gibt er alles dafür, den Stress zu lindern und auch in der Zukunft den Alltagsstress entspannter zu bewältigen.

Was ist Stress konkret?

Wir kennen es alle. Dieses negativ besetzte Gefühl. Dieses Gefühl wir sollten alles geben, alles aus dem Moment mitnehmen und sind dabei immer nur auf dem Sprung, weil wir nichts verpassen möchten. Egal ob im Alltag, im Berufsleben oder in der Freizeit. Keine Zeit für sich, keine Zeit für Freunde & Familie sorgen in den meisten Fällen zu Stresssituationen, in denen vermehrt Hormone, sowie Adrenalin und Kortisol produziert werden und der Blutdruck steigt. Wir gönnen unserem Geist und Körper kaum die Erholung die er braucht und signalisieren meist viel zu spät, was wir wirklich brauchen.

Was ist ihr Ziel?

  • Sie möchten die Entstehung psychischer Erkrankungen vorbeugen.
  • Mithilfe Wassersport, ganz besonders, Wellenreiten und SUP die Stresssituationen zu bewältigen.
  • Gemeinsam sich mit dem Stressproblem auseinander setzen.
  • Stresssituationen analysieren und eine Lösung finden

Wie sehen ihre Seminare aus?

Meer, Meer, Meer

Ihre Seminare finden an schönen Küsten unmittelbar am Meer statt. Carrapateira liegt in Portugal, Los llaos an einem traumhaften Strand mit Küste zwischen Berge und Meer in Spanien und in Hamburg, einer der schönsten Städte Deutschlands.  Alle Orte laden zur perfekten Entspannung und zum Runterfahren ein.

New Energy

Wo bekommt man neue Energie? Ganz klar auf dem Wasser. Das finden nicht nur die beiden so, auch wir, als leidenschaftliche Surfer. Dieser Sport verlangt zwar auch an einiger Power, doch dieser Sport gibt so viel zurück. Auf dem Wasser wird  Wellenreiten, sowie SUP gelernt und die besten Surfspots Europas kennen gelernt. Den ganzen Surf-Stuff müsst ihr natürlich nicht selbst mitbringen, der wird euch gestellt. Vor Ort werden euch dann zertifizierte Lehrer Schritt für Schritt ins Wasser helfen und.

Mind Coaching

Die beiden sind jederzeit bereit auch nach den Seminaren auf dem Wasser dir Unterstützung zu geben. Umsetzung und Veränderung sind da große Stichpunkte. Sie gehen individuell auf dich ein und werden eine Lösung für das Stressproblem finden.

Quelle: https://bottom-turn.de/

Wellen Trenner Ende