Titelbild_Fiji_Pro

Die ganze Welt schaut nach Fiji . Sagen wir’s lieber so. Das ganze Office-Team schaut am 05.-17. Juni nach Fiji. In knapp einer Woche ist es wieder soweit. Die weltbesten Surfer treten gegeneinander an.

Die World Surf League‘s Pro ist einer der bekanntesten Surf Contests, das dürft ihr euch nicht entgehen lassen.

Ein Name, der unsere Office-Girls das Herz höher schlagen lässt:

John John Florence – JA, wir sind heimlich ein bisschen in ihn verliebt und freuen uns ihn beim WSL (World Suf League) Fiji Pro zu sehen und werden ihn natürlich tatkräftig anfeuern. Ist doch klar. Gleich in der ersten Runde tritt er gegen Conner Coffin aus den USA und Alejo Muniz aus Brasilien an. Daumen sind gedrückt!

Die Welle

Die Worte Cloudbreak und Monsterswell reichen euch nicht? Dann passt mal auf. Die größten und besten Wellen brechen vor Fiji von April bis Oktober. Der Spot ist wirklich Champions League. Wer also Cloudbreak surfen möchte, muss sich qualifizieren. Die Welle ist eine Linke, eine die wir sagen mal böse und gemein sein kann, also ist hier auf jeden Fall AUFPASSEN angesagt – auch für unsere Pro-Surfer! Für diesen Spot ist Cloudbreak beherrschen und lesen können Number 1 um Verletzungen vorzubeugen.

Natürlich dürfen wir unsere Frauen nicht vergessen. Für sie geht es schon ab dem 29.05.-03.06. los. Auf die Wellen fertig los – good luck :)

Wir sind alle schon gespannt auf den Endstand und geben euch natürlich die neusten Updates. Noch mehr Infos könnt ihr euch live und direkt auf der Homepage reinziehen.

Noch bis 29.10. werden die Profi Surfer alles geben und für die besten Wellen kämpfen.

Wellen Trenner Ende