Strahlende Gesichter am Cotillo Beach

Am Morgen fuhr unser Beginner-Kurs mit Angie, Chris, Jordi und Cristiano an den Cotillo Beach. Hier wurden unsere Kursteilnehmer nicht nur körperlich aktiv, sondern halfen auch der Umwelt cleaner zu werden. Nachdem alle etwas Plastik vom Strand eingesammelt hatten, starteten sie zum Warm-Up. Genügend gedehnt und gestretcht ging es dann aufs Surfboard. Heute begleitete unsere liebe Office-Fee Maddy unsere Surfkursteilnehmer mit der Kamera und hielt die Take Offs und Fortschritte unserer Kursteilnehmer mit der Kamera fest.

Cristiano zeigte Julia, Jenny, Nadine und Susi beim Dry-Surfen, was wichtig ist, um Balance auf dem Surfboard zu halten – mal sehen, ob das morgen beim Kurs dann noch besser klappt?

Désirée und Chris fuhren am Nachmittag zum Private Coaching an die Northshore und werteten danach das beim Surfen entstandene Videomaterial aus, sodass Désirée morgen gleich weiß, wie sie paddeln muss, um noch mehr Wellen zu bekommen.

Mit Jordi und Angie fuhr unser Intermediate –Kurs an die North-Shore. Anette  und Kira paddelten wie die Weltmeister und erwischten so die besten Wellen überhaupt

Nach einem so ereignisreichen Tag freuen wir uns nun schon auf die BBQ-Nacht im Surfhouse.. hmmm lecker!

Wellen Trenner Ende