Ein Sprung aufs Brett im Surfcamp auf Fuerteventura

Am Montag starteten wir mit vielen neuen und auch bekannten Gesichtern in die neue Woche im Surfcamp auf Fuerteventura. Wir freuten uns sehr Rebecca, Annika, Friederike, Gero, Mirko, Olaf und Kay wieder bei uns begrüßen zu können. Passend dazu machte sich auch ein neuer Swell auf den Weg nach Cotillo – so konnten unsere Beginner auf den Weißwasserwellen am Cotillo Beach das Surfen lernen und unser Intermediate Kurs die grünen Wellen an der Punta Blanca reiten.

Am Dienstagmorgen wurde Stephanie mit einem Himbeertörtchen zu ihrem Geburtstag begrüßt und am Abend ließen es sich unsere Gäste im Surfhouse bei der BBQ-Nacht mit vielen Köstlichkeiten gut gehen.

Cri übte mit unseren Surfcamp Bewohnern beim Dry-Surf die richtigen Techniken zum Surfen und zeigte ihnen, wie man die Balance richtig hält, so dass auf dem Wasser alles noch besser klappte.

Der Papa von unserer Office Fee Claudia und sein Freund Willi waren sehr erfolgreich beim Private Coaching mit Chris, sie übten den Take Off am Strand und auch im Wasser lief es schon super. Und auch Dave freute sich über sein Private Coaching mit Linda, bei dem er viele grüne Wellen bekam.

Am Mittwoch und am Sonntag ging es zur Longboardsession mit Carl – die Kursteilnehmer konnten es kaum fassen, dass sie die Tricks, die Carl ihnen vor der Stunde gezeigt hatte am Ende auch auf dem Longboard nachmachen konnten.

Wellen Trenner Ende