SeventyOne Percent: Pflege für Surfer, vor, während und nach der Session

Juhu, immer mal was neues! Bei uns im Surfshop auf Fuerteventura gibt es jetzt die SeventyOne Percent Produkte. Wers noch nicht kennen sollte: Das ist tolle Pflege für surf-beanspruchte Haut & Haare mit innovativen und natürlichen Inhaltsstoffen. Was dahinter steckt, möchten wir euch heute einmal vorstellen – das Team, und zwar nicht nur die Mädels im Office, sondern vor allem auch unsere Surfcoaches, sind begeistert. Die sind nämlich nun für und nach ihren Sessions super ausgestattet – gegen Sonne und Surf-Strapazen :)

Wer hats erfunden? Die Franzosen!

Drei Freunde aus Landes um genau zu sein: Marc Levy, Raphael Vannier und Ygal Sanares, alle drei selbst enthusiastische Surfer. Bei ihren Surfsessions im rauen Atlantik fehlten ihnen die richtige Pflegeprodukte beziehungsweise erfüllten diese nie die Anforderungen und Erwartungen, die so ein “extremer” Sport mitbringt. Was tun, wenns nix zu kaufen gibt? Selber machen natürlich! Mit der Idee im Kopf die drei wichtigen Aspekte des Surfens zu bedienen – Preparation, Protection & Recovery – haben sie Produkte geschaffen, die die “krassen” Bedingungen aushalten – ideal für den Boardsport. Daraus entstand ein Portfolio aus Sonnenschutz, Cremes, Relax-Gelen und schneller Hilfe bei Rashs, trockener Haut und verkrampften Muskeln.

Vor und während des Surfs- ohne Meerverschmutzung

Was wir daran toll finden, sind nicht nur die Produkte selbst (oh Gott, sie riechen so gut!), sondern vor allem auch ihr Umwelt-Aspekt.

SeventyOne Percent steht für 70% Wasser auf der Erde, 1% für die Surfrider Foundation.

Denn: 1% des Umsatzes jedes Produkts gehen an die Surfrider Foundation, die sich für den Schutz unserer Küsten und Meere einsetzen. Außerdem werden die Produkte mit viel Respekt für die Umwelt hergestellt, mit natürlichen Inhaltsstoffen, die das Meer nicht verschmutzen. Denn viele der Produkte sind parabenfrei und beinhalten Kräuter, Gewürze, Blumen und natürliche Öle. Definitiv eine gute Sache!

Unser Portfolio: Seventy One Produkte im Surfshop

Bei uns im Surfshop könnt ihr euch nun vor Ort mit den Produkten von Seventyone Percent für, während und nach euren Surfsessions auf Fuerteventura ausstatten. Dabei haben wir vor allem die Sonnenschutz-Produkte für euch, damit ihr bei dem Traumwetter viel Zeit draußen unter der afrikanischen Sonne verbringen könnt ohne rot zu werden. Mit diesen SeventyOne Produkten sind eure Haut & Haare im Meer optimal geschützt:

Sun Combo 2in1 (SPF 50+)

Sehr resistenter Sonnenschutz speziell für die empfindliche Haut im Gesicht.  Nicht nur Sonnencreme, sondern noch gleichzeitig Pflege – kein Wunder bei Inhalten wie Bio Karitebutter, Bio Sonnenblumenöl, Algenextrakt und Bienenwachs. Die Creme ist eine Vitamin-Bombe, die auch – falls du sie zu spät entdeckt haben solltest – gleich noch den Sonnenbrand lindert. Aber warum 2in1? Direkt unter dem kleinen Deckel findet ihr einen Sunstick für die Lippen, den man auch abdrehen kann – darunter gibts die normale Sonnencreme für das Gesicht aus der Tube. Raffiniert! Wir habens am Anfang nicht direkt gecheckt und erstmal gedrückt. Hups!

Solar Care – Unsichtbares Sonnenschutzöl (SPF 30)

Für Haut und Haare mit Jasmin und Monoi-Öl: Denn ein wunderschöner Tag am Meer bedeutet Salz im Haar und Sonne auf der Haut. Das Öl begleitet dich bei deiner Zeit am Strand, schützt vor Sonnenbrand und beschleunigt gleichzeitig das Tanning. Die FreshSurf-Mädels sind großer Fan, denn es hinterlässt die Haare &  Haut angenehm weich und riecht so wunderbar leicht nach Jasmin – ohne Fettfilm und vor allem alkoholfrei! Vor dem Surf zum Schutz ins Haar, danach nochmal ein Mü – zack, keine Bürste, die mehr stecken bleibt. Jetzt können wir vom Early Bird direkt ins Büro, juhu! :)

SunStick – weiß oder tint

Unser absoluter Favorit, den wir ab jetzt immer dabei haben! Wasserfester Sonnenschutz-Stick mit hohem Sonnenschutz über mehrere Stunden. Er agiert als wahrer Schild gegen die Sonne und schützt dank Antioxidantien wie z.B. Vitamin E und tollen Inhaltsstoffen wie Karite-Butter und Tepezcohuite  gegen externe Faktoren wie Kälte, Wind und Salzwasser während er die Haut gleichzeitig pflegt. Klingt ganz gut, oder?

Am besten finden wir aber wohl die Handlichkeit des Sticks, der locker in jede Tasche passt, die Tatsache, dass er einfach nicht auslaufen kann und außerdem beim Surfen nicht in den Augen verläuft. Und falls doch mal was ins Auge gehen sollte:

Er brennt nicht!

… und für nach dem Surf

Wipe Out: Relax Gel

Nach einem perfekten Surftag, wo du deinem Körper immer noch eine Welle mehr abverlangt hast – das ist der Moment für das Wipe Out Gel. Das Gel mit “Cryo” Effekt entspannt sofort angespannte Muskeln und lindert Schmerzen, so dass du am nächsten Tag wieder frisch starten kannst. Die Zutaten klingen ein bisschen wie dein Garten daheim: Arnika, Kampher, Strohblume, Weihrauch und Klee – außerdem Zimt und Ingwer. Das verspricht schon einen tollen Geruch und strotzt außerdem vor natürlichen Anaesthetika. Übrigens umweltfreundlich und paraben-frei.

Hydra Skin +

Mhmmmm, Süßes Mandelöl! Genauso riecht die Gesichtscreme auch. In Kombi mit Karite Butter ergibt sich eine Creme, die sich ganz frisch auf der Haut anfühlt, schnell schmilzt, einzieht und das Gesicht mit so einem schönen Gefühl von weicher Haut und Erfrischung hinterlässt. Gerade nach der Portion Salzwasser ganz wunderbar oder wie wir einfach tagtäglich – weils so schön ist.

 

Übrigens, wer es von euch gerade nicht auf die Insel zu uns schafft, kann die Sachen auch online kaufen: Wir empfehlen dafür den Saltwater-Shop – da gibts auch noch ein paar andere schnieke Sachen :)