Surfer am Beachbreak

Wind, Wind, weh – das hat sich unser lieber Kollege heute auf Fuerteventura im wunderschönen El Cotillo nicht zweimal sagen lassen – und unserem Beginner-Surfkurs am Beachbreak einen heftigen Off-Shore beschert, mit wunderschönem Spray… Aber so schön das auch immer wieder anzuschauen ist, unsere Surfschüler hatten natürlich  auch eine Mission: Surfen, Surfen, Surfen. So jagten sie eine Weißwasserwelle nach der anderen  und wurden mit zahlreichen gestandenen Wellen belohnt. Und einen Anwärter für das schönste Surfer-Fallbild haben wir heute übrigens auch dabei…

Für unseren Intermediate-Kurs ging es am frühen Nachmittag an die Punta Blanca, und bevor es dort an das surfen der Wellen ging, hieß es erstmal paddeln, paddeln, paddeln. Tja, ein bisschen Paddel-Ausdauer gehört eben dazu, wenn man am Riff surfen will und dort der Strömung trotzen muss. Das musste auch Simon erfahren, der heute das erste mal mit unseren Aufsteiger-Surfschülern mit ans Riff fahren durfte. Aber trotz aller Paddelei ist er nun endgültig vom Surfvirus infiziert und hat nun neben Surfen, Surfen, Surfen noch eine weitere Mission: So schnell wie möglich den nächsten Surfurlaub hier bei FreshSurf auf Fuerteventura planen. Wir freuen uns!

Die Bilder der heutigen Surfkurse

Schaut euch die Fotos vom 12.11. an
Wellen Trenner Ende