Coldwater Charity Challenge

Am 3. Oktober 2015 hieß es in Hamburg: Surfen für den guten Zweck! Bereits zum achten Mal fand das Surfevent Coldwater Charity Challenge am Stadtparksee in Hamburg statt. Mehr als 50 Surfer paddelten auf ihren Surfboards durch den See, um Spenden für Projekte für hilfsbedürftige Kinder zu sammeln.

Die Challange selbst läuft dabei folgendermaßen ab: Die Surfer müssen auf den Boards den See paddelnd durchqueren. Im Anschluss heißt es mit dem Brett unterm Arm schnellstmöglich zum Startpunkt zurück zu laufen. Um möglichst viel Geld für den guten Zweck zu erpaddeln, muss jeder Surfer, der insgesamt von drei Sponsoren unterstützt wird, so viele Rundläufe wie möglich innerhalb von nur zwei Stunden absolvieren. Pro geschaffter Runde spenden dann genau diese drei Sponsoren Geld an zwei norddeutsche Hilfsprojekte für Kinder.

Hintergrund

Organisiert wird die Coldwater Charity Challenge vom ehemaligen Coldwater Surfclub Hamburg, der aus aktiven Surfern besteht, die 2008 die Idee zu der Veranstaltung hatten, um dem Sport, den wir alle so lieben, etwas zurück zu geben. Seit dem findet die Coldwater Charity Challenge einmal jährlich im Herbst im Hamburger Stadtpark statt.

Coldwater Charity Challenge

Rehabilitationsprojekt für krebskranke Kinder

Mit einem Teil des Geldes wird das Projekt „Therapeutisches Wellenreiten” der Syltklinik unterstützt, damit  Surfboards und Neoprenanzüge für die Kids gekauft werden können. Durch Wellenreiten soll den an Krebs erkrankten Kindern der Spaß am Leben zurückzugegeben werden.

Schwimm-Förderung für sozial benachteiligte Kinder

Außerdem wird noch dem gemeinnützigen Verein „LuFisch e.V.“ Geld gespendet. Dieser unterstützt die Schwimmförderung für sozial benachteilige Kinder sowie für körperlich und geistig benachteilige Kinder und Jugendliche.

In diesem Jahr kam eine sensationelle Spendensumme von 14.540,- EUR zusammen, die den beiden Projekten zu Gute kommt.

Auch wir haben uns als Sponsoren beteiligt und freuen uns schon sehr auf den Gewinner unseres Sonderpreises, der uns bald auf der Insel besuchen kommen wird!
Alle weiteren Infos rund um das Event gibt es unter:https://www.coldwatercharitychallenge.de
Und auf Facebook: https://www.facebook.com/ColdwaterCharityChallenge