Im April des vergangenen Jahres gab der elfmalige Surfweltmeister Kelly Slater bekannt, dass er sich von seinem langjährigen Hauptsponsor Quiksilver trennen werde, um eigene Wege zu gehen.  Er gründete sein eigenes nachhaltiges Menswear Label unter dem Namen Outerknown, welches diesen Sommer seine Prämiere in der Modewelt feierte. Kelly Slaters neue Modelinie bekämpft dabei gleich zwei Umweltprobleme gleichzeitig: Textil-Abfälle und Kunststoffabfälle, die die Ozeane verschmutzen. Outerknown launcht eine Reihe von zu 100 Prozent recycelbaren Klamotten.

Die Evolution Serie der Marke verfügt über Board Shorts und Jacken aus Econyl, eine neue Art von Nylon-Garn, das aus alten Fischernetzen, Teppichen und anderen Nylonabfällen hergestellt wird. Mehr dazu erfahrt ihr hier: https://www.econyl.com/

Nach Angaben des Zentrums zum Schutz der Meeressäugetiere machen verlorene Fischernetze, die auch als “Geisternetze” durch unsere Ozeane treiben,  etwa 10 Prozent des gesamten Meeresmülls aus. Schockierend, dass etwa 640.000 Tonnen weggeworfener Fangnetze jährlich von den Ozeanen aufgenommen werden.

Mehr als 100.000 Meeressäuger  wie Delphine, Seelöwen, Robben und Vögel sterben jedes Jahr an den schädlichen Auswirkungen von Kunststoff, Fischernetzen und Müll in unseren Ozeanen.

Die gesamte Outerknown Linie ist eher klassisch und hat doch einen „beachy Vibe“ und wurde von der GQ als “coole, trendige neue Surf-Linie”  betitelt. Mit Bio-Baumwoll-Blazer für 495 $ und T-Shirts um die 90 $  wird Outerknown Kleidung dabei nur leider nicht bei jedem Surfer ins Budget passen. Eine nachhaltige Modelinie kostet eine Menge Geld, um aus der Fabrik auf die Ladentische zu wandern, was die höheren Preise von Outerknown rechtfertigt. Aber mal gucken kostet ja nichts: https://www.outerknown.com/

Außerdem wird Outerknown bald auch sein internationales Liefernetzwerk ausbauen, was bedeutet, dass die umweltfreundlichen Klamotten auch bald bei uns erhältlich sein werden. Stay tuned!

Hat dir unsere Inhalt gefallen? Dann bewerte ihn doch. Danke schön <3
Wellen Trenner Ende