Surfkurs schüler und Coahces am Riff

Klein, aber fein – das könnte das Motto des heutigen Surftages sein. Denn natürlich können wir nicht leugnen, dass uns der Sommer hier auf Fuerteventura doch auch manchmal kleinere Wellen schenkt. Deswegen fiebern hier gerade auch alle auf Donnerstag und den angekündigten Swell, und generell auf den Herbst hin, der wieder größere Wellen mit sich bringt.

Aber zurück zu heute: Kleine Wellen sind schließlich besser als gar keine Wellen, und natürlich sind auch heute wieder drei Surfkurse an unseren Beachbreak bzw. an die Punta Blanca aufgebrochen, um dort unserer aller Leidenschaft nachzugehen: Aufwärmen, Leash ans Bein, rein ins Wasser, rauf auf’s Brett und losgepaddelt. Und wenn die Wellen mal auf sich warten lassen, lässt sich die Zeit prima für Gleichgewichtsübungen, Paddeltraining oder Theorie-Einheiten nutzen.

Und auch wenn Surfen definitiv unsere Lieblingsbeschäftigung hier in El Cotillo & drumherum ist, so gibt’s doch auch jede Menge anderer toller Aktivitäten, die den Surfurlaub auf Fuerteventura garantiert zu einer rundum gelungenen Zeit machen. So hat Lena zum Beispiel letzte Woche bei unserem Schnupperkurs Tauchen in diese faszinierende Sportart reingeschnuppert und war gleich so begeistert, dass sie direkt im Anschluss ihren Tauschein gemacht hat – herzlichen Glückwunsch! :)

Aber auch über Wasser oder an Land hat Fuerteventura ganz schön viel zu bieten: Wie wäre es mit Yoga, Reiten, SUPen, einer entspannenden Massage oder Longboarden über die geteerten Straßen? Schaut euch doch mal unser Aktivitäten-Video an:

 

Und hier geht es zu den Surfkursbildern vom 08.09.2015

Hat dir unsere Inhalt gefallen? Dann bewerte ihn doch. Danke schön <3
Wellen Trenner Ende