Der Apfel fällt nicht weit vom Stamm!

Freitagmorgen, 9:00 Uhr: Wolkenloser Himmel, strahlender Sonnenschein, eine laue Briese und nahezu leere Straßen. El Cotillo wirkt noch relativ verschlafen. Doch dann, plötzlich, um 9:30 Uhr regt sich etwas! Und tatsächlich, zu hören sind unsere tapferen Frühaufsteher und Beginner aus dem Surfhouse. Motiviert und voller Elan geht es in Richtung Lounge, wo sie schon erwartungsvoll von unseren Coaches Christiano und Angie erwartet werden.

Juhu, Surfkurse!

Pure Vorfreude bei den Coaches!

Auch die aufgeweckte und daueragile Maus Marie ist natürlich mit ihrem Kuscheltier Kraki am Start. Kaum 5 Minuten am Office, geht es für sie und Papa Philip auf die Indo Boards. Früh übt sich ja bekanntlich. Kein Wunder also, dass nach ersten Sub- und Wakeboard Erfahrungen beide wie eine EINS auf den Boards stehen. Wenige Minuten später ertönt ein: „Okay, auf geht’s! Alle schnappen sich Wetsuit, Lycra und eine Leash!“ Am Strand angekommen lautete das Motto mal wieder: „ Surfen bis der A…nein! Surfen bis der Take-Off klappt!“ Gesagt, getan! Nach wunderprächtigen 3,5 Stunden trudeln wieder alle Beginner und natürlich Marie happy und erschöpft am Office ein.

Seht selbst: Surfkurse am 03.07.2015

Hat dir unsere Inhalt gefallen? Dann bewerte ihn doch. Danke schön <3
Wellen Trenner Ende