Tim-Neuhaus

Als Tim zusammen mit Clueso in 2014 das erste Mal bei uns im FreshSurf Office vorbeikam, konnte man eine sympathische Ruhe in seiner Ausstrahlung wahrnehmen. Ein Mann, der in sich ruht und dem man den Spaß an der Musik anmerkt. Ich habe selten einen Menschen auf der Bühne gesehen, dessen Augen so leuchten und der immer lächelt, wenn er in sein Element, die Musik, eintaucht.

Schon seit seinem 16. Lebensjahr nimmt Tim Neuhaus seine eigenen Songs auf. Aufgewachsen in Hagen zog er 1996 nach Weimar um Schlagzeug zu studieren. Damit war er erfolgreich: Anschließend trieb es ihn nach Berlin, wo er seitdem in der Band der Blue Man Group am Schlagzeug sitzt. Seine ersten beiden Soloalben unter dem Namen Tim Neuhaus, “Yindi” (2005) und “Blankets” (2007), vertrieb er in Eigenregie auf seinen ausgedehnten Touren durch Deutschland oder Finnland. Sein außerordentliches musikalisches Talent macht sich auch Clueso zu nutzen: Tim ist bis heute einer seiner musikalisch-kreativen Partner und war von 2001 bis 2004 Schlagzeuger seiner Liveband und ist jetzt wieder mit an Board.

048-P1010397 P1010904 P2023154b&w

Gerade waren Tim Neuhaus & the Cabinet wieder auf Tour, doch gehen wir vielleicht kurz in der Geschichte etwas zurück: im Januar 2011 hatte Tim Neuhaus niemand so richtig auf dem Zettel.

Aus dem Nichts kam der „Mann mit den roten Haaren“ mit seinem Song “As Life Found You” um die Ecke. Ein Song der Alles verzauberte, was ihm in den Weg kam. Mit Spielfilm-Regisseur Dietrich Brüggemann entstand dann ein Musikvideo, das heute in den verschiedenen Versionen über eine halbe Million Klicks im Internet zählt.

Ina Müller lädt Tim zu “Inas Nacht” ein, ihre gemeinsame Version des Songs gefällt ihr so gut, dass die beiden den Song nochmal gemeinsam als Vinyl-Single veröffentlichen. Das erste Album bricht seine Verkaufserwartung im Nullkommanichts. Der RollingStone nennt die Platte „erhabene, erhebende Kunst“ – ein Ritterschlag. Und jetzt danch? Danach warteten alle auf das neue „Kunstwerk“ von Tim Neuhaus und seiner Band The Cabinet, aufgenommen und produziert von den Musikern höchst selbst das Album „Now“. Um die Texte auf “Now” genauso durchdacht wie die Instrumente klingen zu lassen, holte sich Tim Neuhaus Hilfe vom amerikanischen Songwriter Ian Fisher. Der Native-Speaker arbeitete über ein Jahr lang mit Tim an seinen Texten und verhalf ihm zu den besten Texten, die er jemals sang. Auf “Now” sind Musik und Text gleichberechtigt, untrennbar, intelligent.

Eine kleine Anekdote noch zum Abschluss:
Nur Tage nach der Fertigstellung des Albums knackt es am Kehlkopf von Tim Neuhaus. Durch eine Muskelentzündung kommt es zu einer Blutung, die seine Stimmbänder außer Betrieb setzt. Der Sänger hatte seine Stimme verloren. Um schnell das glückliche Ende vorwegzunehmen: Tim hat seine Stimme wiederbekommen. Nach einigen Tagen in stillschweigender Klausur war die Entzündung abgeheilt und heute singt & klingt Tim wieder so schön wie eh & je – lasst euch diese Musik nicht entgehen.

Checkt sie mal aus, die Musik von Tim Neuhaus & The Cabinet

Ach ja, mit Clueso ist der Meister am Schlagzeug und an der Gitarre auch noch unterwegs, zum Beispiel hier:

Picture credit: https://sitdownandsing.de

Hat dir unsere Inhalt gefallen? Dann bewerte ihn doch. Danke schön <3
Wellen Trenner Ende